HTML5 will als HTML bezeichnet werden

500x_html5logo[1]

Durch den ganzen Hype um HTML5 hat der Webstandard mittlerweile ordentlich Selbstbewusstsein erlangt und möchte ab sofort lediglich mit HTML angesprochen werden. Dies soll auch für alle zukünftigen HTML-Ableger gelten.

Die Organisationen WHATWG und W3C haben an der finalen HTML5-Spezifikationen stark mitgewirkt. Sie bemerkten, dass die Entwicklung heutzutage so schnell voranschreitet, dass es keinen Sinn macht immer nur einen bestimmten Entwicklungsstatus fest als HTML zu bezeichnen. Stattdessen soll HTML die Bezeichnung für eine lebendige, sich immer weiter entwickelnde Spezifikation werden.

Wie immer lässt sich hier über Sinn und Unsinn streiten. Ich persönlich wäre für spezielle Namen bei jeder Generation und sehe in dem Vorschlag nur den Versuch, HTML5 stärker als Standard zu platzieren. [Klaus Deja / Adrian Covert]

[via WHATWG]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising