Schraubendreher-Box verwandelt sich in Schraubendreher

soft_screwdriver

Der Soft Screwdriver von Arthur Xin ist eine clevere Verpackung für acht verschiedene Schraubendreher. Das besondere an diesem Design-Konzept: Die Box verwandelt sich selbst in den Griff.

Ich glaube, der gute Arthur hat nicht mehr und nicht weniger als die ideale Schraubendreher-Box erfunden. Dass die Verpackung auch noch hübsch ist, nehmen wir als willkommenen Bonus hin. Nun steht und fällt das Konzept mit drei Dingen: Der Belastbarkeit der Köpfe, wie gut man den Griff packen kann und ob sich jemand findet, der das Werkzeug herstellt. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via Yanko Design]

Tags :
  1. Schrauben lassen sich damit aber leider nur gut entfernen. Das Gewinde löst sich nämlich wenn man schrauben rein drehen möchte.

    Ich hätte ein 6Kant Stecksystem mit magnetischer Halterung bevorzugt.
    So ists leider wiedermal nur zu einem Design objekt verkommen von einem Designer entworfen der sich um den Nutzen keinen gedanken gemacht hat. Wie immer also.

    1. normalerweise machen sich Produktgestalter fast ausschließlich Gedanken über den nutzen. Aber seit einiger Zeit versucht das Design der Mode nachzueifern. Ich denke das der Entwurf von einem Studenten ist, der zu viel Zeit vorm 3d Programm verbracht hat und zu wenig in der Werkstadt.

    2. Welches Gewinde? Ich lese nirgends etwas von einem Gewinde.

      Ausserdem gibt es solche Sachen schon zu hauf! Wieso denken Leute immer, sie müssen das Rad neu erfinden?

  2. Siehs positiv, auf jeden Fall kann man die Schrauben nicht mehr zu fest anziehen :D . Aber so ist das halt, wenn das Design mal wieder wichtiger ist, als die Funktion.

  3. Immerhin tituliert Ihr das Ding als Schraubendreher.
    Die meisten benennen sowas als Schraubenzieher, wobei ich nicht weiss wie man Schrauben „zieht“ (mit ner Schraubenzieherzange vielleicht??)

  4. So ein ähnliches Teil, bei dem sich die Halterung in nen Griff verwandeln lässt, hab ich gerade für 4,99 bei Max Bahr gekauft. Ein Schelm, wer da an Ideenklau denkt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising