Was man aus einer Kreditkartennummer ablesen kann

kreditkarten[1]

Habt ihr euch jemals gefragt, wie Kreditkartennummern zustande kommen? Zufallsgenerator? Zahlungsgewohnheiten? Wohnort? Es hat sich herausgestellt, dass alle Kreditkartenunternehmen bei der Vergabe von Kreditkartennummern nach dem gleichen Schema vorgehen. Mit folgendem Wissen kann außerdem leicht geprüft werden, ob eine Kreditkartennummer fake ist oder nicht. Verdammt clever, diese Kreditkartenunternehmen! [Klaus Deja / Casey Chan]

[via Mint]

Tags :
  1. Den Fehler im Bild gefunden?

    Für die untere Berechnung wird angegeben, dass die obere Kredikartennummer verwendet wird. Allerdings endet die Zahl auf 3 und nicht auf 2. Die Berechnung ergibt dann aber, dass die Nummer gültig ist. Daraus folgt die obere Nummer ist nicht gültig, weil 69 % 10 != 0

    Vielleicht nochmal an Photoshop setzen und oben ne 3 an Stelle der 2 als Prüfziffer hinmontieren, oder einfach das „Take the above number“ wegradieren.

    Ansonsten aber sehr interessant!

    1. Gemäß Luhn Algorithmus muss die letzte Zahl (Prüfzahl) aber eine 4 sein, wenn es eine 2 oder 3 wäre, wäre eine der vorhergehenden Zahlen falsch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising