LG: 3D-Smartphone mit 3D-Kamera

500x_3d_graphic

Am 14. Februar 2011 will LG mit dem Optimus 3D sein neues Smartphone auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Eine Brille zum Betrachten des 3D-Displays wird man aber nicht benötigen.

Vermutlich funktioniert das Display des Optimus 3D genau so wie im der tragbaren 3D-Nintendo-Spielekonsole mit einem Lichtteiler. Damit auch neue 3D-Aufnahmen gemacht werden können, wird auch eine Doppel-Objektivkamera ihren Weg in das Optimus 3D finden.

Dazu kommt ein HDMI-Ausgang und DLNA, um die Aufnahmen auch auf einem 3D-Fernseher anschauen zu können. Was das Handy kosten wird, ist noch nicht bekannt. Bilder fehlen bislang ebenso. [Rosa Golijan / Andreas Donath / mr]

[Via LG]

Tags :
  1. Das neue IPhone4D welches im Sommer erscheint wird auch ein 3D Display und Kamera haben.
    Ausersem unterstütz es dann auch endlich Filme und Videos in 3D.

  2. 3D beim handy?
    naja ich weiß ja nich ^^

    ich persönlich finde das überflüssig, ich mein wer will schon sein kleines display in 3D sehn ?
    da kriegt man doch augenkrebs

    in ferner zukunft könnt ich mir das handy bzw „smartphone“ als kleinenen hologramm projektor vorstellen das wäre dochma was was wirklich cool wäre und nich 3D =D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising