Sony: Dünne Kameras mit faltbarem Griff

340x_sonygrip

Das kommt davon, wenn man seine Digitalkameras so dünn baut, dass man damit problemlos Brot schneiden könnte: Sony hat nun ein Patent eingereicht, in dem ein auffaltbarer Griff beschrieben wird, der in besonders flache Digitalkameras eingebaut werden soll.

Der auffaltbare Griff aus Sonys Patentschrift ist ein umgebauter Objektivschutz. Die bisherigen flachen Cybershots haben eine Klappe, mit der man das Objektiv abdeckt und die Kamera abschaltet, wenn sie nicht benutzt wird. Die neue Konstruktion sieht vor, dass sich beim Aufschieben ein Teil der Klappe auffaltet. Daraus entsteht der Griff, mit dem der Fotoapparat leichter zu halten ist.

Ob das Ganze später auch in Produkten eingesetzt wird, ist nicht bekannt. Es handelt sich hier nur um eine Patentschrift. [Adrian Covert / Andreas Donath]

[Via Free Patents Online, Sony Alpha Rumors, PetaPixel, CrunchGear]

Tags :
  1. Sony soll lieber mal einen richtigen Alpha 700 Nachfolger bringen!! Die A55 und A580 sind eher auf Eos 550D drauf ausgerichtet, aber um einen Konkurrenten mal so auf die 60D gibt es ausser die alte a700 nicht. Schade, würde gerne eine neue Semipro haben…;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising