Warum braucht das Nintendo DS eine Tastatur?

340x_screen_shot_2011-01-31_at_10.54.55_pm

Diese offizielle Nintendo DS Tastatur unterwandert das gesamte Konzept einer portablen Spielkonsole. Was erwartet der Hersteller? Dass man die Tastatur mit sich herum schleppt?

Wenn man sich es recht überlegt, dann müsste es diese Tastatur auch für die Wii geben – die trägt man schließlich nicht ständig mit sich herum. Und hier gäbe es vielleicht sogar sinnvolle Anwendungsszenarien: Immerhin gibt es Opera als Browser für die Wii.

Es ist aber anzunehmen, dass ein Großteil der Leute, die das DS-Keyboard brauchen, damit das Pokemon-Tippspiel spielen wollen. Und außerdem kann man die Bluetooth-Tastatur auch am PC oder Mac benutzen. [Adrian Covert / Andreas Donath /mr]

[Via Kotaku]

Tags :
  1. Wenn das Gerät am PC betrieben werden kann, finde ich das Gerät für meinen WohnzimmerPC interesannt.
    Gute, kleine und kompakte Tastaturen sind nicht gerade häufig.

    1. Hatte ich auch erst gedacht. Aber ohne Touchpad o.ä. Mausersatz passt ‚s dann meiner Meinung nach doch nicht so gut zu einem HTPC.

  2. und weiter? fürs xbox-gamepad gibts auch ne tastaur.

    für wii übrigens auch, mal abgesehen davon das jede usb-tastatur an der wii funktioniert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising