Diese Soldaten benötigen keinen Tarnanzug

SOldat

Schaut genau hin! Wieviele Soldaten könnt ihr ausmachen?

Wer sich so gut tarnen kann, benötigt keinerlei neumodischen Schnickschnack. Das Video dazu findet ihr bei den Kollegen. [Jesus Diaz/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Zum Video]

Tags :
  1. Die Auflösung von dem Video ist so miserabel, dass man fast schon Schwierigkeiten hat, die kleinen Racker zu sehen, nachdem sie aufgestanden sind.

  2. Gismodo sollte vielleicht mal bessere Englischkenntnisse haben! Dann hätten sie den Text auch vielleicht etwas besser übersetzt denn so macht er wirklich keinen Sinn

  3. Nunja,

    bei Soldaten die schon in Stellung sind sicherlich nicht bei welchen die noch in der Bewegung sind sieht das mit der Tarnung schon wieder ganz anders aus.

  4. Was hat der Scheiss jetzt mit Gadgets zu tun ?
    Jeder der mal beim Bund die Grundausbildung gemacht hat, kennt den ganzen Spasss. Man bindet sich einen halben Wald auf den Helm und Anzug und springt so den ganzen Tag fröhlich durch den Wald.
    Und wenn man zeigen will, wie gut diese schon seit 100 Jahren praktizierte Tarnung ist, ja dann nehm ich auch ne etwas bessere Kamera dazu.
    Und wenn das nicht der Fall mache ich eines schon mal gar nicht: so ein Video in einem Tech-Blog posten…

  5. Und wenn die Hanselen (nicht böse gemeint) sich bewegen, dann bebt der Wald LOL. Im Film „Wir waren Helden“ wird schon gesag, das alle einmal drei Schuss auf alles was nicht dazugehört abgeben sollen. In 98 % des Bildes hätte man dann jemanden getroffen…. Vor allem dann, wenn auf einer zertrampelten Wiese auf einmal Grasbüschel frisch und unzertrampelt da stehen. Traurig ist auch die Tatsache, das keiner der möchtegern Rambos seine Waffe im Anschlag hatte oder diese im entferntesten Sinne getarnt hat. (Außer wenn man das drauf liegen als Tarnung ansieht)

    1. Und das in Anschlag gehen hätte jetzt was gebracht? Den Kameramann erschrecken oder was? Glaube nicht das das Video irgendwas mit Stellungssystemen oder iregndwas zutun gehabt hätte. Wäre man vielleicht auch drauf gekommen wenn man gesehen hätte das die Jungs ohne Platz zwischen ihnen da lagen. Beim abgeben von Schüssen hätte es somit nicht nur ein paar Brandwunden gegeben.

      Dieses Video sollte einfach nur darstellen wieviele Soldaten sich auf engem Raum „unsichtbar“ machen können. Und das ohne digitalen oder teuren Spielereien.
      Kann mir nicht vorstellen das auch nur Einer davon damit gerechnet hat das dieses Video irgendwann auf diesen Blog verlinkt wird. Dann hätten sie vielleicht vorher noch nen Regisseur, 2 Kameramänner, 10 Maskenbildner und Equipment für mehrere 1000€ versorgt.

      Solche Meckertanten im Internet…es nervt echt!

        1. So hab ich das auch nicht gesehen.

          Dann begründe ich es mit Frust über Dauermeckerer und sehe mich als die lachende Ausnahme.

          ;-)

  6. Das erinnert mich sehr stark an Monty Pythons „People who can not be seen“
    „On this picture you can not see Mr Ipswich. Mr Ipswich please stand up…“ BOOM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising