Der Rasierhelm klingt nach einer blöden Idee

gizvid

Zwei Servomotoren, vier Rasierklingen, automatisch aufgetragener Schaum, eine LED-Fortschrittsanzeige. In nur 24 Sekunden will der Rasierhelm aus jedem Kopf eine Bowling-Kugel machen. Warum? Weil's geht!

Vielleicht ist es aber auch einfach nur eine Fälschung und der Kerl im Video hat sich selbst rasiert, während die Kamera den Helm zeigte. Ich finde jedenfalls, dass das ein sehr merkwürdiges Gerät ist. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

[Via YouTube]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Tja, YouTube Videos in eine Website einbinden, sollte man schon können! Trottel!

    Das wird immer mehr eine Lachnummer hier?

    Warum ich noch da bin? Damit ich mich über Gizmodo lustig machen kann! HAHA

    1. Und ich bin nur hier, weil es die einzige Seite ist, wo man Amöben findet, die eine Tastatur bedienen können.
      Du bist traurig……….geh nach Hause.

  2. Fake: Zwischen den Rasierern müssten jeweils Haare stehen bleiben, da sich die Bahnen Klingen nicht überlappen. Lawyered.

    Sonst aber ne witzige Idee.
    „I got a bad feeling when I heard his name was Kenny.“ Forssa1

  3. Diese Gizmodo-Hater gehen mir echt aufn Sack! Euch würd ich gern mal sehen wie ihr so eine Website führt, DAS wäre ne Lachnummer!!! Oh mein Gott, wurde halt ein Video nicht richtig eingebettet, davon geht die Welt nicht unter…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising