Fujifilm’s X100 macht auf Leica in Sachen Aussehen und Preis

fujifilm_x100-01-620x423_02

Fujifilms X100 Camera ist total im Stil der guten alten Leica-Kameras. Retro-Fotografieren mit einer modernen 12,3 Megapixel-Kamera, allerdings nur für Besserverdienende.

Laut CrunchGear hat die X100 einen Sensor auf DSLR-Niveau, eine 35mm äquivalente, lichtstarke F2,0-Linse, 720p-Video und einen „Hybrid Sucher“, der einen optischen Sucher mit Einblendungen eines elektronischen Pedants verknüpfen soll.

Stolz ist der Preis: Satte 1000 Euro verlangt Sony. Die Leica X1 ist da noch ein wenig teurer, sie schlägt mit 1550 Euro zu Buche. [CrunchGear]

[Crunch Gear]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising