ArkCanary II macht das iPhone 4 zum Grammophon

xlarge_arkcanary

Der ArkCanary II ist ein Lautsprecher, der an das iPhone angedockt wird. Das schneeweiße Gerät weckt Erinnerungen an ein Grammophon und steht damit in einem hübschen Widerspruch zum modernen Smartphone.

Verkauft werden soll das ArkCanary II für schlanke 13 US-Dollar, vorausgesetzt es finden sich genügend potentielle Käufer. Das ist einfach das Kreuz mit Plattformen wie Kickstarter, die Erfinder und Käufer zusammenbringen wollen: Manchmal bekommt man eine nette Idee vor die Nase gehalten, die sich aber nicht zwingend auch kommerziell durchsetzt. Wer es unterstützen will – eine Seite für Vorbestellungen gibt es bereits. [Gary Cutlack / Tim Kaufmann]

[Ark, Design Boom]

Tags :
  1. toll, schonwieder so n ding.

    das macht den integrierten lautpsrecher auch nicht besser, aber immerhin kann man den trötensound dann auch lauter „genießen“

    1. Hey Atze Jope. Klar macht es den Sound nicht besser. Ist ja kein Lautsprecher, Verstärker o.Ä. in engeren Sinne. ArkCanary ist einfach ein nettes „Designding“ welches die Lautstärke erhöht. Wir haben es auf http://www.blog.etalgo.de/arkcanary-ii-der-analoge-iphone-lautsprecher-im-retro-style/ ausprobiert und fanden die Idee nicht schlecht. N netter Pluspunkt ist, dass man den Arkcanary dann auch als „Ständer“ für sein iPhone benutzen kann. Wer also ein Klangwunder erwartet wird enttäuscht sein… aber kann man sowas für unter 20€ überhaupt erwarten?
      Gruß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising