Weibliche Computer beschleunigten Ende des zweiten Weltkriegs

topsecret

Die wahren Helden des zweiten Weltkriegs, das waren die weiblichen Computer, die die Flugbahnen von Bomben kalkulierten und andere Rechenaufgaben lösten.

Im Trailer könnt Ihr zumindest schon einmal einen kurzen Blick auf die 100 Frauen werfen, die Kraft Ihres Gehirnschmalzes zu Schlachtenlenkerinnen wurden. Und damit nicht genug. Einige der mathematisch äußerst talentierten Damen halfen später noch bei der Entwicklung von ENIAC mit, dem ersten Mehrzweck-Computer der Geschichte. CNN schreibt:

„Der Krieg endete 1945, aber innerhalb weniger Monate wurde Bartik für ein weiteres Projekt angeworben. Männer hatten ENIAC gebaut, aber Bartik und ihre Kolleginnen mussten jede einzelne Röhre debuggen. Sie rangen der gigantischen Maschine mathematische Leistungen ab, für deren Erledigung Menschen viele Stunden gebraucht hätten.“

Schön, dass die Damen nun endlich ihren wohlverdienten Respekt ernten können. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via BoingBoing]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising