Wenn diese durchsichtige DSLR von Sony doch nur echt wäre…

medium_a700

Es wäre der Hammer, wenn diese durchsichtige Spiegelreflexkamera von Sony echt wäre.

Von der Technik her entspricht sie der A77, allerdings ist das Besondere die durchsichtige Hülle, die schon recht cool aussieht. Hintergrund für den besonderen Korpus ist schlicht Marketing, Sony möchte damit auf die neue durchsichtige Spiegeltechnik veweisen, die in der A77 zum Einsatz kommt, die einen besseren Autofokus in Echtzeit während des Fotografierens oder Videodrehs erlaubt. Videos nimmt sie in 1080o auf, Sonys Exmor CMOS Sensor ist ebenfalls verbaut. Außerdem soll sie die A700 ersetzen. [Adrian Covert/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Sony] via [PetaPixel]

Tags :
  1. Hey cool, ‚n durchsichtiges Kameragehäuse…da braucht man dann wenigstens kein Objektiv mehr um den Sensor zu beLICHTen. Wäre wirklich echt der Hammer xD

  2. Das ist nur eine Alpha 100 (a100) in nem durchsichtigen Gehäuse. Sie kam glaube ich 2007 raus. Ein vernüftiger a700 könnte bzw MUSS doch jetzt endlich mal kommen!!! Waa macht Sony denn?? Es kommen nur neue Kompakte, Einateiger SLRs und für den mittleren Bereich. Aber der Semi-Pro und Profibereich bleiben wieder eiskalt stehen!!! (wobei die a900) echt geil ist. Aber das Sony dort das so schleifen lässt…

  3. Lol, der durchsichtige Spiegel schluckt zu viel Licht um diese cam auch nur annährend in die gegend einer Semi-Pro Kamera zu stellen. Diesr Kamera ist nichts weiter als ein SLR – Camcorder verschnitt und keines falls ein A700 Nachfolger.

  4. Frag mich eh wie SonyNikonCanon&Co so einen schlechten Designer haben, ne Leica, alte Rolleiflex, altneue habla sind schon chicer.
    Aber der wohl der Massengeschmack ala Roller und Domäne, daher werden die noch gekauft.
    Colaniüberbleibsel sind doch out…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising