[MWC] HTC: Facebook-Smartphones ChaCha und Salsa

htcsalsachacha1

HTC hat zwei Facebook-Handys vorgestellt - auch wenn das Unternehmen sie so nicht nennt. Zwei Facebook-Knöpfe sitzen ziemlich prominent auf der Gehäusehülle und beide Geräte sind definitiv für Jugendliche gemacht.

Der Facebook-Knopf sorgt dafür, dass sich Facebook-Nutzer ohne Umschweife direkt mit ihrem sozialen Netzwerk verbinden können und zum Beispiel ihren Status aktualisieren, Fotos einstellen oder Texte posten können. Ich glaube ja, dass ich für diese Art von Handys von der Zielgruppe her zu alt bin. Aber mir gefallen sie trotzdem. Vor allem wegen der Möglichkeit, mit dem Handy aufgenommene Fotos und Videos einfach mit anderen zu teilen.

Die Geräte laufen unter Android 2.3 und haben ziemlich ähnliche technische Daten. Beim ChaCha ist eine Tastatur im BlackBerry-Stil eingebaut worden. Das 2,6 Zoll große Display kommt auf eine Auflösung von 480 x 320 Pixel. Dazu kommt noch eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und eine VGA-Kamera für Videochats.

Das Salsa erinnert an die Desire-Handys und verfügt über ein 3,4 Zoll großes Display mit 480 x 320 Pixeln Auflösung und der gleichen Kameraausstattung wie das ChaCha.

Beide Modelle sollen Mitte 2011 in den Handel kommen. Die Preise liegen noch nicht vor. [Kat Hannaford / Andreas Donath]

Bildergalerie ChaCha

Bildergalerie Salsa

Tags :
  1. Vermutlich wird sich ein Dummer finden der es kauft…
    Wozu braucht man denn nen physischen Button für Facebook?! reicht denn nicht eine App auf dem Homescreen. Da kommt man auch mit eine Knopfdruck zu Facebook.

    1. Ich könnte mir vorstellen, dass eben dieser Fratzenbuchknopf seitens FB subventioniert wird (mentale Bindung an genau das eine Netzwerk) und damit der Verkaufspreis niedriger wird. Im gleichen Zusammenhang wird sicher auch eine softwareartige Bindung an Facebook (quasi ein Handy mit FB-Branding) integriert sein. Sinn im eigentlichen Sinne macht ein Facebookhandy insgesamt natürlich sonst gar keinen.

  2. Ich finde es gut das sich auch mal wieder neues gewagt wird um so ein wenig Schwung in den Smartphone-Markt gebracht wird.
    Allerdings ist ein extra Knopf nur um ein paar Sekunden schneller auf Facebook zu sein, in meinen Augen ein wenig übertrieben.
    Social Networks sind ganz nett und ich selber nutze sie auch oft allerdings für mich ein asbolutes No Go.

  3. Das Salsa erinnert an die Desire-Handys und verfügt über ein 3,4 Zoll großes Display mit 480 x 320 Pixeln Auflösung und der gleichen Kameraausstattung wie das ChaCha.

    wohl eher 800 x 480 oder mehr, oder meint ihr nicht, dass das ein bisschen wenig wär?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising