Hat Steve Jobs nur noch sechs Wochen zu leben?

stevejobs1

Gerüchte ranken sich derzeit um den Gesundheitszustand von Apples Geschäftsführer Steve Jobs. Laut dem "National Enquirer" hat er nur noch wenige Wochen zu leben.

Reporter folgten Jobs zum Frühstück ins Stanford Krebs Center. Auf Basis der Fotos, die dort geschossen wurden, behaupteten zwei Ärzte, dass Jobs nur noch wenige Wochen zu leben hätte. Persönlich untersucht habe ihn keiner der beiden.

Der „Enquirer“ hatte zuvor schon Recht gehabt mit seinen Prognosen, beispielsweise der John Edwards Affäre, hat sich aber in Punkto Todesvorhersagen mindestens genauso oft geirrt – hier sei Patrick Swayze genannt, der nach der Prognose noch ein Jahr lebte.

Trotzdem ist das Vorgehen hier zweifelhaft. Selbst wenn die Fotos einen abgemagerten Steve Jobs zeigen, ist nicht klar, ob die Aufnahmen nicht retuschiert wurden oder warum Jobs das Center aufgesucht hat.

So oder so: Wir hoffen, dass der „Enquirer“ falsch liegt, und wünschen Steve Jobs alles Gute und eine baldige Genesung.

Das Foto findet ihr beim Enquirer!

[via Enquirer]

Tags :
  1. Aber hauptsache Gizmodo macht einen auf Moralapostel und verbreitet diese Nachricht mit einer reißerischen Überschrift „Hat Steve Jobs nur noch sechs Wochen zu leben?“.
    Erst nach dem Klick erfährt man von dem zweifelhaften Vorgehen.

    Erst mal vor der eigenen Haustür kehren……

  2. WOW!
    Na wenn die heutige Medizin so fortgeschritten ist, brauchen wir ja bald nicht mehr zum Arzt zu gehen. Ein Foto schicken reicht ja anscheinend.

  3. Auf was stützen sich die aussagen der Ärzte ? Röntgenblick oder Gedankenübertragung ?!
    Das sowas überhaupt beachtung geschenkt wird…

  4. Finde es auch geschmacklos über so etwas zu berichten, wenn er tot wäre – ok, dann kann man schon mal was schreiben, aber schon im vorfeld schreiben – nur noch 6 wochen…. naja das is schon ein wenig unter der …..

  5. ich finde diese nachricht gut also hab sie schon bei meiner schweizer gratis zeitung gelesen genau dieselbe nachricht und finde es gut zu wissen was los sein könnte ich meine wenn meine mutter krebs hat sagt ie das ja mir auch ist nicht dasselbe ist mir klar aber ich fände eine antwort wiese jobs bei apple ne pause macht gut

    1. Deine Mutter kann dir auch gerne sagen dass sie nur noch 6 Wochen zu leben hat.
      Aber würdest du wollten dass in der Zeitung steht, dass eine Mutter nur noch 6 Wochen zu leben hat? Vielleicht auch noch mit einem Foto?
      Oder noch viel besser!! Vielleicht hat dir ja deine Mutter nicht erzählt dass sie nur noch 6 Wochen zu leben hat (solche Mütter gibt es) und du erfährst es dann aus der Zeitung.

      Ganz geil sowas!

  6. Ihr müsst im Impressum noch den Zusatz „Axel Springer Verlag“ einfügen.
    Anders kann ich mir diesen Bild Niveau Müll nicht erklären…

  7. Ich wette Steve Jobs startet die nächste Keynote wieder mit folgendem Satz auf der Folie: „rumors about my death are greatly exaggerated!“
    War ja schon mal so

  8. Warum muss es zu so einem ernsten Thema nur immer sowas geschrieben werden? Einfach nur 6 Wochen frei aus dem Himmel gegriffen!! Jobs muss doch wieder gesund werden. So ein klasse, starker Mann, hat mit den großartigen Produkten die Welt verbessert. So ein Gott darf doch nicht in diesem noch guten Alter von uns gehen :( Er gehört zu Apple wie der Biss im Apfel. Alles, alles Gute, Steve, werd bald wieder gesund ;)

  9. Was ein Geheule wegen Herrn Jobs. Würde es um Bill Gates gehen, sehe ich hier schon die entsprechenden Kommentare…

    Dieser gespielte Anstand ist ja noch viel schlimmer als die Überschrift

  10. Ich hab hier schon Parnik bekommen. ^^
    Der arme Appleisimo, nein…
    das ganze hier ist aber mal wirklich ganz schön dreizt von euch.
    Wo bei der makabere Witz mit dem App nicht schlecht ist von chaps. xD
    Vielleicht hatten diese tollen Ärzte ja auch ein App, was ihnen dann auf Grund des Fotos gesagt hat wie lange Steve noch lebt.

  11. „[…] ist nicht klar, […] warum Jobs das [Stanford Krebs] Center aufgesucht hat.“

    Na bestimmt nur, weil er nen Kaffee trinken wollte und grad kein Starbucks in der Nähe war. Oder halt… wegen ner Krebserkrankung?

    Ob Wochen, Monate, Jahre, auch Apple-Fans und -Aktionäre werden sich damit abfinden müssen, dass ihr Heiland seit Jahren an Krebs erkrankt und sterblich ist.

  12. das ist wirklich einfach nur geschmacklos und reißerisch. Nachdem hier in letzter Zeit fast nur noch Müll erscheint, ist das die Krönung. letzter Besuch hier …

  13. Hallo,

    schmacklos sind eure kommentare, in der überschrift ist ein Zeichen was eigtl alles offen lässt sieht so aus „?“. ihr vögel seid doch genau so sensationsgeil ,sonst hättet ihr den artikel doch nicht gelesen! da könnt ihr eure kommentare sparen … komischerweise findet man es mittlerweile überall ob es heise ist winfuture gizmodo alle am rumkacken.

    Wenn ihr was gegen freie Presse/Berichtserstattung habt, dann macht eure eigenen news … aber praktisch das es eh eurer letzter besuch war dann muss man eure unpassenden einträge jedenfalls nicht lesen und spart kostbare zeit.

    so long ….

  14. Wieso nur noch wenige Wochen? Ich dachte:

    THERES A APP FOR THAT !?

    Kein App für Lebenverlängeruing für Steve Jobs? Aber er hat doch Geld. Kann sich ja wieder Ersatzteile kaufen.

  15. Vieles ist hier niveaulos. Beiträge wie coments!
    Mir tut es natürlich auch leid für Herrn Jobs. Das sagt einer der grössten Applehasser hier. Ein paar meiner Bekannten leiden oder haben an Krebs gelitten. Lustig ist das nicht. Egal wers hat sowas verdient man auch als „Entwicklungsbremse“ oder Egozentriker (was hier der Fall sein dürfte) nicht.
    Ich hoffe er übersteht es. Früher oder später müssen wir alle sterben. Denkt daran!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising