Nintendo 3DS Display unter dem Mikroskop

xlarge_lcd-matrix

Tech-On! haben das 3D-Display der Nintendo 3DS unter das Mikroskop gepackt. Wie sich zeigt hat Nintendo die RGB-Subpixel vertikal angeordnet und nicht horizontal.

[Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

Bildergalerie

Tags :
  1. Ich finde esschade, das es keine Komentare zu den Bilder gibt, bzw. Bildunterschriften? Gerade bei den letzten beiden Bilder fragt sich doch jeder was man darauf eigentlich sehen soll?
    Also bitte mahct es den nicht NERDS nicht so schwer und erklärt doch mal was man da sehen kann.

    Danke

  2. Pff Bildunterschriften! Das ist ein geniales Produkt, über das es bestimmt viel zu berichten gibt, aber man darf eins nicht vergessen: Es ist nicht von Apple!

  3. glaub sobald es nen teleporter gibt und falls er nicht von apple ist, wird der artikel so aussehen:
    hier ein teleporter
    er teleportiert zeug
    aber viel interessanter hier der hunderste artikel über die defekte antenne beim iphone, nur 5 seiten lang

  4. Mensch Gizmodo, den Artikel hätte man aber auch besser verfassen können! Ich habe ihm mal eurem normalen Stil angepasst:

    Tech-On! haben das super magic 3D-Display der super schicken Nintendo 3DS unter ein mega teures und tolles Mikroskop gepackt. Wie sich zeigt hat Nintendo die genialen RGB-Subpixel vertikal angeordnet und nicht horizontal. WOW! Innovativ überlegt euch mal wie das unsere Leben verbessern wird! Vertikal und nicht Horizontal, Ap… Nintendo hat unsere Lebensstandard für die Augen erhöht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising