Nun kopieren die Chinesen auch noch Websites

xlarge_foursquare

Konsolen, iPhones, Markenuhren und Autos - chinesischen Kopisten ist nichts heilig. Nun sind Websites dran. Nicht irgendwelche, sondern die Promis wie Facebook, Foursquare und Tumblr.

Hmm. Böser Gedanke: Guttenberg wird chinesischer Ehrenbürger. Schon gut, schon gut, ich hab‘ nichts gesagt. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

Bildergalerie

Tags :
  1. Kann echt nicht angehen. Die ticken nicht mehr ganz sauber da drüben. Die sollen ihre eigenen Sachen entwickeln und nicht alles kopieren. Alle Plagiats-Fabriken (jetzt auch noch Büros) sollten dicht gemacht werden und die Betreiber zu einer lebenslangen Haftstrafe verureilt werden. Ich denke da muss man hart durchgreifen um sowas mal in den Griff zu bekommen. Die Chinesen verursachen dadurch enorme wirtschaftliche Schäden und haben einfach kein Gewissen.

  2. die Seiten gibts schon seit Ewigkeiten, und sie entstehen oft sogar durch die gleiche Firma wie die Orignalseite. Da die Seiten der Firmen von der Chinesischen Regierung gesperrt werden,weil die Bevölkerung ja informiert werden könnte, und die Firmen natürlich keine Verluste dadurch erleiden wollen, erstellen diese einfach einen für das Chinesische Publikum abgekapselte Version.

  3. Das ist ein anderer Kulturkreis. Die Chinesen sind stolz darauf wenn sie etwas möglichst gleich nachmachen können. Die Betonung liegt auf „können“. Aber natürlich finde ich dies auch nicht gut. Ganz im Gegenteil!

  4. och jungs, das ist bei uns auch gang und gebe. und stellt euch vor, man kann sogar fertige templates kaufen….

    ich mach seit 10 jahren webdesign und das komplette seiten geklaut werden ist nichts ungewöhnlich. die frage ist doch eher wo fängt der diebstahl an? beim kopieren des farbschemas in direkter konkurenzsituation, beim übernehmen der aufteilung, oder wenn man auf die gleiche icon bibliothek zurückgreift.

    und jetzt haut mal nicht auf den chinesen rum. die machen die seiten durch ihre schrift ja schließlich auch unkenntlich ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising