So und nicht anders sollten iOS-Benachrichtigungen aussehen

peterhajas

Wenn es eines gibt das auf unserem iOS-Wunschzettel ganz oben steht, dann ist es ein besseres Benachrichtigungssystem. Gerade jetzt wo Android und webOS vormachen, wie es gehen könnte, wirkt Apples Lösung einfach nur steinzeitmäßig.

Cupertino dürfte zum Beispiel mal bei MobileNotifier spicken, einer Jailbreak-App von Peter Hajas. Klaut es, kauft es, modifiziert es – mir egal, aber so soll’s sein. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via 9 to 5 Mac]

Tags :
      1. Habt ihr nix anderes zu tun, als Blogs zu durchstöbern, die euch scheinbar sowieso nicht interessieren? Blogs sind freie Meinungs- und Inhaltsäußerungen ihres Autors, als hört auf, eure blöden Kommentare abzugeben!

  1. Viel hässlicher geht es eigentlich nicht. Sowas wird Apple im Traum nicht einfallen. Vielmehr wird es in Richtung LockInfo gehen. Das ist jedenfalls zu hoffen.

  2. poste ich hier mal was ich schon wo anders gepostet hab :)

    interessante idee, schlecht in der umsetzung. ich hab innerhalb einer stunde, 30 messages im „dashboard“ gehabt, die ich nur löschen konnte in dem ich jede einzelne anklicke. program auf, program zu………….. blub.

    noch blöder, der wecker heute morgen, wurde direkt ins dashboard verlegt. drück man drauf, geht die wecker option auf, wo man den wecker aber nicht ausstellen konnte. womit der wecker einfach nicht aufhören wollte zu klingeln :S ganz schlecht um 6 uhr morgens. hab ihn irgendwnn ausbekommen in dem ich den ipod aufgemacht und musik kurz angemacht hab. blöder weise hab ich einen neuen wecker für 15 minuten später gestellt und noch was zu dösen und ich hatte das selbe problem schon wieder xD

    mir fehlt auch eine dritte taste zum schliessen der nachricht. ich will ja schliesslich nich alles später lesen. da reichts auch wenn es direkt geschlossen werden würde :S

    habs jetzt erst mal wieder gelöscht. aber wie gesagt, die grund idee ist garnicht mal so übel :)

    1. Also ich finde das beste Benachrichtigungssystem hat immer noch Microsoft bei seinen Windows Phone 7 Geräten hinbekommen?! Dezent, schön und schnörkellos. Wegwischen und es ist weg, drauf klicken und es ist da, nichts tun und es verschwindet genauso dezent wie es kam. :-)

  3. Also ich finds auch häßlich. Lieblos dahin geklatschte Leiste, die a) Icons verdeckt oder was gerade dahinter ist und b) überhaupt nicht zum Einheitlichen Look&Feel passt. Da gefallen wir die Standard Alertboxen vom iOS tausendmal besser.

    Das einzige was Apple da verbessern könnte ist, dass nicht nur der Name der App sondern auch ein Titel wie der Name des Absenders in Zukunft möglich ist, und ein kleines Foto von ca. 64×64 Pixeln. Und der Payload sollte auf eine feste Größe an Zeichen im Text beschränkt sein. Zur Zeit gehen bei Unicode und der Angabe von Sound und Buttons Zeichen für den eigentlichen Text verloren. Aber optisch sind die Notification besser als dieser gejailbreakte Mist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising