Netflix für den Nintendo 3DS

3dnetflix

Bei all der iPad2 Hysterie hat der ein oder andere wohl kaum bemerkt, dass gleichzeitig die Keynote von Nintendo auf der Game Developers Conference stattfand. Dort wurde bekannt gegeben, dass der neue 3DS über den Service Netflix verfügen wird.

Da es diesen Video-on-Demand-Service weiterhin nur auf dem amerikanischen Markt gibt, betrifft es auch nur die dortigen Geräte von Nintendo. Angeblich soll es demnächst einen ähnlichen Dienst für die Europäer geben, doch es wurde weder ein Name noch ein Datum genannt.

Zu den weiteren Informationen, die bei der Konferenz erwähnt wurden, zählen die Filmtrailer, mit denen die Hollywood Studios den 3DS unterstützen möchten und ein spezielles 3D-Videoprogramm. Zusätzlich wird es einen Dienst geben, der kurze Musik- und Comedyvideos zur Verfügung stellt. Der 3DS lässt sich mit der Wii und dem TV verbinden, um dort die Videos weitersehen zu können.

Der Nintendo 3DS wird in Amerika ab dem 27. März erhältlich sein und Netflix erscheint dort dann ab dem Sommer. [Mike Fahey /Helene Gunin]

[via kotaku]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising