Das ist kein Van Gogh-Gemälde

_a_star_trail_above_mount_everest_in_the_himalayas__this_image_took_photographer_anton_jankovoy_months_to_capture_01

Stattdessen handelt es sich bei dieser beeindruckenden Aufnahme um ein Foto.

Fotograf Anton Jankovoy verbrachte Monate am Fuß des Mount Everest. Dort wartete er auf den richtigen Moment, um die „Sternspuren“ mit einer einzigen Aufnahme zu erfassen.

Das Bild aufzunehmen hat eine Stunde gebraucht, ud es zeigt, wie die Sterne langsam über den Himmel wandern. [Adrian Covert/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Daily Mail]

Tags :
  1. ich will ja nix sagen aber das sieht kein bisschen nach van gogh aus, viel eher hundertwasser. wenn ihr das in der überschrift ändert, seid ihr gut! ansonsten n wirklich schönes bild!

    1. doch es sieht wirklichein wenig nach sternennacht von van gogh aus… also eher als nach hundertwasser nur weil er ein paar kreise malt :/

      1. Das sieht kein bisschen wie Hundertwasser aus. Minimale Ähnlichkeiten gibt es mit Sternennacht von Van Gogh vorallem in der Atmosphäre des Bildes.

        1. Ihr drei gehört dann wohl nicht zu den Leuten, die hier ständig „ich dachte, das hier ist ein Gadget-Blog“ schreiben?!? ;-D

          PS:
          Ich halte die Bilder von Hans Bellmer für maßlos überschätzt. Nur mal so am Rande…^^

  2. otograf Anton Jankovoy verbrachte Monate am Fuß des Mount Everest. Dort wartete er auf den richtigen Moment, um die “Sternspuren” mit einer einzigen Aufnahme zu erfassen.
    Err… Anstatt da die ganze Zeit rumzugammeln hätte er lieber nen Taschenrechner oder Sternenkarte bemüht…

  3. Wie kann es sein, dass da ein Zentrum zu sehen ist um das sich die Sterne drehen, das dürfte doch nur an den Polen so sein oder?

  4. Hmmmm,
    seid ihr schon mal draussen gewesen in der nacht oder habt aus eurerm Kinderzimmer die Sterne angeschaut? Schon faszinierend wie schnell die sich so drehen…
    >>eine Stunde gedauert…>>

  5. klick-auf-foto > FOTO GROSS … ganz neues Feature, hat Apple gerade vorgestellt ;) … dürfte doch nicht so schwer sein das umzusetzen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising