Facebook kümmert sich um Selbstmordgefährdete

facebook

Das soziale Netzwerk Facebook zeigt sich sozial.

Einige User sind offenbar schwer depressiv und selbstmordgefährdet. Um Schlimmeres zu verhinden, hat Facebook jetzt eine Seite eingerichtet, wo anonym Lebensmüde gemeldet werden können.

Eine gute Sache, die Leben retten könnte. [Sam Biddle/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Facebook via Ubergizmo]

Tags :
  1. Wie jetzt… man kann dann einfach so irgendwelche Bekannte/Freunde angeben, von denen man meint, sie sind suizidgefährdet? Na ob das nicht mal schamlos für Scherze und so einem Mist ausgenutzt wird.

  2. Das Bild zum Artikel hier ist ungünstig gewählt… klickt man auf den „Source“-Link sieht man dass Facebook tatsächlich eine Seite eingerichtet hat auf der man Inhalte melden kann.

  3. Und dann? Kommt fb dann vorbei und redet mit den Menschen? Wird die Polizei hingeschickt? Ernstgemeinte Frage. Was wollen die denn machen?

  4. Ich glaube ihr habt da was falsch verstanden :D da kann man einstellen, dass man benachrichtigt wird, wenn bestimmte Leute für die man sich interresiert wieder single sind :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising