Google Maps Navigation berücksichtigt künftig Verkehrsverhältnisse

triptico_1299521323784

Ich nehme gerne einen Umweg in Kauf, um in Bewegung zu bleiben und mich nicht der Agonie des Staus hingeben zu müssen. Die neue Beta von Google Maps Navigation für Android kommt mir da gerade recht.

Die Routen, die Google Maps Navigation plant, berücksichtigen künftig nämlich auch die gegenwärtigen Verkehrsverhältnisse. Wenn also wieder einmal die Gaffer vor Euch einen Stau provozieren, dann umfahrt Ihr diesen einfach. Ich bin mir allerdings nicht sicher, inwiefern Google auch in Deutschland bereits über entsprechende Verkehrsinformationen verfügt. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Google Mobile]

Tags :
  1. mir ist auf jedenfall aufgefallen, dass an deutschlands ampeln vermehrt kameras oben drauf stehen von daher würde das ganz gut passen das der bürger auch mal langsam nen nutzen von diesen daten hat

  2. Google nutzt für Verkehrsdaten in Deutschland nur die (nach eigenen Angaben ausreichend annonymisierten) Bewegungsdaten von anderen Google Maps Nutzern. Diese stehen seit geraumer Zeit zur verfügung, wurdern aber bis jetzt nicht zur Routenneuberechnung eingesetzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising