Playstation Plus mit Online-Speicher

playstation-plus-ps3

Alle Playstation Plus Benutzer können sich jetzt freuen, denn Sony hat endlich das Cloud-Saving eingeführt. Dadurch ist es nun möglich von überall auf der Welt auf die eigenen PS3 Savegames zuzugreifen.

Es sind bis zu 150MB belegbar mit maximal 1000 Spielen. Man spielt daheim ein Spiel, wählt als Speicherort „Online-Speicher“ aus, läuft kurz zu einem Freund rüber und spielt dort einfach weiter. Zunächst sollte jedoch das PS3 Update für die Version 3.60 geladen werden, bevor man diesen Dienst nutzt.

Solange der Benutzer bei Playstation Plus registriert ist, bleiben die Daten erhalten. Wenn er nicht mehr registriert ist, werden die Spiele zwar maximal sechs Monate lang gespeichert, aber ein Zugriff ist nicht möglich. Erst wenn das Abonnement erneuert wurde.

Ein weiteres Feature ist, dass ein möglicher Kopierschutz eines Spieleanbieters umgehen werden kann. Man speichert das Spiel wie alle anderen im Online-Speicher, aber der Download auf einem anderen PS3-System muss mindestens 24 Stunden später erfolgen. Die Onlinespeicherung ist ab heute bei Sony verfügbar. [Jason Chen/Helene Gunin]

[via Mashable]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising