Entenjagd aus Hundeperspektive

GoHD Pro Duckhunt

Cool: Ein Entenjäger hat die Jagd auf die Vögel aus der Sicht seines Hundes gefilmt.

Dafür schnallte er dem Vierbeiner eine GoPro-HD auf den Rücken, und legte dann los. Dementsprechend kann bei dem Video alles gesehen werden, angefangen beim Schuss bis zum Einholen der Beute.

Wer Lust hat, sowas nachzumachen: Die Kameras gibt es ab circa 220 Euro. [Casey Chan/Jens-Ekkehard Bernerth]

YouTube Preview Image

[The Sugarcoat via Field and Stream]

Tags :
  1. „Wer Lust hat, sowas nachzumachen: Die Kameras gibt es ab circa 220 Euro.“

    ja und dann noch ne Jagdausrüstung und nen Jagdschein und nen trainierten Jagdhund, …

  2. Ich muss zugeben: ich bin erstaunt wie schnell so ein Hund schwimmen kann.

    Auch noch interessant:

    – ich hätte die jeweils geschossene Ente wahrschenlich nicht gesehen…

    – die anderen Enten scheinen den Hund völlig zu ignorieren… dürfte wohl der Grund sein, warum man dies eben einen Hund machen lässt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising