So geht’s: iPad 2 im Armaturenbrett versenken

ipad2

Dank des wärmer werdenden Wetters macht auch das Basteln in der Garage wieder Spaß. Lust, Euch ein iPad ins Armaturenbrett einzubauen? Ihr braucht dazu "nur" ein paar Glasfasermatten, etwas Zeit und dieses Video.

Das iPad 2 ist noch nicht mal richtig da, da haben die Jungs von Soundman Car Audio es bereits im Armaturenbrett eines Ford F150 Pickups versenkt. Den Anschluss und das Aufladen übernimmt ein Adapter von Scosche. Für die Navigation ist so ein schickes großes Touch-Display sicherlich super. Es muss aber so im Armaturenbrett ausgerichtet werden, dass es nicht reflektiert – bei einem Panoramadach oder Cabrio sicherlich knifflig. Warnung: Kein Facetime während des Fahrens! [Dave Drager / Tim Kaufmann]

[Via Soundman, 9to5mac]

YouTube Preview Image
Tags :
    1. Was für ein „lächerlicher“ Kommentar !!! Sowas kann nur jemand schreiben, der noch nie ein Werkzeug in der Hand gehabt hat. Oder spricht da der Neid ?

      1. wie kommst du auf neid?
        ich finde, dass der apple kram nur n moderner gameboy ist.
        das doch ne meinungsfrage.

        übrigens, habe ich ausbildungen in den verschiedensten technischen richtungen genossen und kann daher deine these zurückweisen. wekzeug ist mir mit ncihten fremd.

  1. Real Racing 2 beim fahren gamen ;).. Du lenkst das auto nach Links und lenkst natürlich gleichzeitig das Racing Auto im Ipadnach Links –> Du guckst nur noch auf den iPad Bildschirm beim fahren und willst gewinnen –> das ist ja mal Ne Fahrt!!

    Lol..nee..

    Aber so ist das Hammer ^^ die leute denken was hast du denn für ein wunderauto ^^ mit touchscreen gesteuert und mit spielen und Musik und Videos ergänzt und Ne riesennavigation :).. Jetzt fehlen nur noch die richtigen Apps um das Auto zu steuern und fertig..

    Apple sollte mal wirklich anfangen Autotechnolgie zu entwickeln dann verdienen die nicht nur Millionen Oder Milliarden sondern Billionen!! Lol ;)

    Meine Meinung –> Apple Basher die neidisch sind
    –> in Deutschland gilt Meinungsfreiheit also wehe euch ihr antwortet frech ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising