Astronomie: Video aus Saturnsondenfotos

saturn

Dieses atemberaubende Video braucht man angesichts der ganzen Katastrophenmeldungen von der Erde auch einmal zur Entspannung.

Nach allem Leid und dem Horror, der durch die japanische Katastrophe durch die Medien zu uns schwappt, tut es ganz gut, sich auch einmal mit einem anderen Thema zu entspannen, das vollkommen friedlich ist. Das Video zeigt, dass wir Menschen manchmal auch ganz wunderbare Dinge machen können und wie schön das Universum ist.

Die Cassini-Raumsonde überflog den Saturn im Jahr 2004 und schickte dabei zahlreiche Bilder an die Erde zurück. Stephen Van Vuuren hat diese Bilder verwendet, um einen Film daraus zu kreieren. Special-Effects und 3D-Animationen hat er bewusst ausgelassen und sich auf das Bildmaterial der NASA konzentriert.

Stephen hat die Bilder der Annäherung und des Orbit-Flugs der Raumsonde verwendet, um mit zahlreichen Schnitten, Skalierungen und Puzzlearbeit einen Film in IMAX-Qualität zu erstellen. Zehntausende der 5,6-Megapixel-Bilder mit 32-Bit-Farbtiefe wurden dabei verarbeitet. Seine Arbeit ist noch nicht abgeschlossen, aber hier ist ein kleiner Ausblick auf den Film. [Danke Karl!] [Jesus Diaz / Andreas Donath]

Tags :
    1. Dank Steve Jobs für dieses magic feature,
      das es nicht ermöglicht, Flash-Filme auf iPod, iPad,
      iPhone oder ähnlichem zu öffnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising