Google stattet Registrierkassen mit Nahbereichsfunk aus

registrierkasse

Nach Angaben des Nachrichtensenders Bloomberg will Google Registrierkassen mit Nahbereichsfunktechnik (NFC) im Großraum New York City und San Francisco installieren lassen. So könnten manche Handy-Besitzer schnurlos mit ihrem Mobiltelefon zahlen.

Mit Nahbereichsfunktechnik (NFC) lassen sich Daten auf kurze Distanzen übertragen. Die Technik wurde vornehmlich für das Bezahlen über Mobiltelefone entwickelt und ist zum Beispiel im Nexus S eingebaut. Andere Hersteller zögern noch, entsprechende Funktechnik zu integrieren. Zuerst erwartete man von Apple, dass im iPhone 5, das vermutlich im Sommer 2011 erscheinen wird, NFC schon integriert ist. Nun heißt es nach Medienberichten, dass Apple noch nicht soweit ist und die Technik, die derzeit noch an unterschiedlichen Standards und Protokollen leidet, erst im darauf folgenden Jahr in der nächsten iPhone-Generation einbauen will.

Google unterstützt ein Zahlsystem, das von Verifone entwickelt wurde. Die ersten Registrierkassen mit dieser Bezahlmöglichkeit sollen dem Bericht nach schon innerhalb der nächsten vier Monate installiert werden. Vermutlich handelt es sich dabei aber nur um Zusatzgeräte, die an den Kassen angeschlossen werden und nicht um komplett neue Kassensysteme. [Kyle VanHemert / Andreas Donath]

[Via Bloomberg]

Bild: Flickr/Carvet

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising