Internet Explorer 9 mit 2,35 Millionen Downloads

ie9

Laut Microsoft wurde der neue Internet Explorer 9 in den ersten 24 Stunden seit der Veröffentlichung über 2,35 Millionen Mal runtergeladen.

Es sind 27 Downloads pro Minute oder auch über 240 Downloads pro 9 Sekunden. Dies scheint auf den ersten Blick zwar ein großer Erfolg zu sein, doch wenn man das Ergebnis mit den Downloadzahlen der anderen Browser vergleicht sind 2,35 Mio. ziemlich gering.

Apple schaffte es damals mit Safari auf 11 Mio. Downloads in den ersten drei Tagen zu kommen. Wenn man die Zahlen von IE9 ebenfalls auf drei Tage hochrechnet, kommt man noch lange nicht auf 11 Millionen. Diese Zahl wurde bisher nur von Mozilla’s Firefox 3 getoppt. Sie erreichten bereits nach den ersten 24 Stunden 8 Millionen Downloads und bekamen dafür einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde. [Kwame Opam/Helene Gunin]

[via Windows Blog]

Tags :
  1. „Es sind 27 Downloads pro Minute oder auch über 240 Downloads pro 9 Sekunden.“

    bin ich der einzige, der das nicht versteht?

  2. also die Downloads/Minute sitmmen sicher nicht.

    den ie muss man ja selber herunterladen (musste ich zumindest) bei safari bekommt man bei neuem sofort ne meldung die man nur bestätigen muss und rest geht automatisch.

  3. Hab den jetzt seit Montag und ich muss sagen der download lohnt sich nicht. Er reagiert oft (nicht immer) ziemlich langsam, es gibt einige bugs die schon anfangen zu nerven (z.B. Google-Vervollständigungen nicht-anklickbar, während ein Tab lädt und man ein anderes anklickt reagiert dieses mit großer Verzögerung oder garnicht, gmail-chat ist verbuggt). Oft lädt er Seiten sehr langsam (woran das liegt k.A.): msn.de wird manchmal schnell geladen (ca. 1s) aber manchmal ca. 20-30s.
    Google-Chrome ist besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising