Android-Browser ist schneller als Mobile Safari

chart_fastestmedloadtime

Blaze Software haben einen Geschwindigkeitstest durchgeführt, bei dem sie den Android-Browser und die mobile Version von Apples Safari auf's Korn nahmen. Nach 45.000 Testdurchgängen (!) kamen sie zu dem Schluss: Android ist deutlich schneller.

Durchschnittlich war der Android-Browser 52 Prozent schneller als Mobile Safari auf dem iPhone. In Ladezeiten ausgedrückt heißt das: Android war nach 2,1 Sekunden fertig, wo Safari 3,2 Sekunden benötigte. In 84 Prozent aller Fälle gewann Android.

Die viel beworbenen Geschwindigkeitszuwächse von JavaScript unter iOS 4.3 führen – am Rande bemerkt – auch nicht dazu, dass sich die Ladezeiten verbessern. Tatsächlich ist die Ladezeit unter iOS 4.3 sogar einen Tick schlechter (3,25 Sekunden statt 3,18 auf iOS 4.2). Auch Android 2.3 ist nicht viel besser als 2.2 (2,14 Sekunden statt 2,37).

Die Tests wurden auf einem iPhone 4 und einem Nexus S über WLAN durchgeführt. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

Tags :
  1. Inhaltlich ist dieser Text falsch. Es wurde eben nicht der Android Browser mit dem „Mobile Safari“ vom iPhone verglichen sondern ein eigenes Took von Blaze genutzt was eben von den Verbesserungen in iOS 4.3 nicht profitiert. Und das ist genau das Problem dieses Tests.

    Schade aber Recherche scheint nicht mehr so wichtig zu sein.

  2. Unmögkich, dass ich das zuletzt auf Gizmodo lese und danach auch die Falschinfornationen vorgesetzt kriege. Was ist los in eurer Redaktion? 10 Posts am Tag und keine am Wochenende sorgte für Exklusivität. Das verdirbt die Freude, Leute

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising