AP versetzt der „E-Mail“ den Todesstoß

apstylebookemail

Das Stylebook der US-amerikanischen Nachrichtenagentur AP hat branchenintern eine riesige Bedeutung. Spannend dürfte es werden, ob die Öffentlichkeit der neuesten Rechtschreibidee der Agentur folgt.

Über Twitter gab AP bekannt, dass „e-mail“ künftig ohne Bindestrich geschrieben werden.

Damit wird die E-Mail endlich als neues Medium akzeptiert, was sich auch in der Schreibweise manifestiert. Als nächstes sind dann wohl die E-Books dran, den Bindestrich zu verlieren. [Casey Chan/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Twitter]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising