Gehen Kinder künftig mit der Bohrmaschine zur Schule?

hansonpencilsharpenerdrill

Der Bleistift-Spitzer Pro-Sharp Finishing erfordert eine Bohrmaschine, zum Betrieb. Darf ich meinen Nachwuchs also demnächst mit dem Schlagbohrer in die Schule schicken?

Die Idee ist ganz nett. Der Pro-Sharp Finishing wird einfach wie ein Bohrer in das Bohrfutter gesteckt. Anschließend kann man seine Bleistifte maschinengetrieben spitzen. Für den perfektionistisch veranlagten Handwerker, der genug vom „Spitzen per Teppichmesser“ hat, genau das richtige Werkzeug. Kostenpunkt: 7 Dollar. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Amazon, Notcot]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising