Studie: Ist Windows Phone 7 bald Geschichte?

windowsphone_logo

Das hat sich Microsoft sicherlich anders vorgestellt. Erst lassen sich die Nutzer nicht für dumm verkaufen und sind unzufrieden mit der mangelnden Funktionsvielfalt unter Windows Phone 7. Es gab nämlich Probleme mit dem ersten größeren Update "NoDo". Die Experten von ECO spekulieren über einen zeitnahen Untergang des mobilen Systems. Übertriebene Panikmache oder nüchterne Analyse?

Irgend etwas läuft da schief. Im Februar kündigte Microsoft eine enge Partnerschaft mit Nokia an und die Aktien beider Konzerne rutschen im Wert nach unten. Jetzt zeigen erste Zahlen, wie wenig Marktanteil und Präsenz Windows Phone 7 hat. Es mag daran liegen, dass einige neue und wichtige Funktionen fehlen. Gleiches gilt für interessante Apps, die breite Zielgruppen adressieren.

Das nächste große Thema wird Augmented Reality sein, wofür Windows Phone 7 wegen der fehlenden Schnittstellen, auch APIs genannt, noch immer nicht bereit ist. Als einen weiteren Kritikpunkt nennen die Experten von ECO die hohen Preise für Apps und eine gesunkene Zahlungsbereitschaft der Nutzer. Ebenso fehlt vielen ehemaligen und potentiellen Kunden das Vertrauen in die vorgelegten Strategien von Nokia und Microsoft – das Gleiche gilt auch für die Software-Stores beider Unternehmen.

Ob Windows Phone 7 tatsächlich ein Fehlschlag ist, wird sich allerdings noch zeigen müssen. [Jakob Ginzburg/mr]

[via ECO Website)

Tags :
  1. Ein wenig überzogen diese Analyse.
    1. Klar hat WP7 noch geringe Marktanteile, deswegen ja auch die Kooperation mit Nokia.
    2. Erst Ende des Jahres werden erste Nokia WP7-Telefone auf den Markt kommen. Dann bin ich mal gespannt auf das Endprodukt WP7. Nokia wird da sicher noch den ein oder anderen Gedanken beisteuern.
    3. Augmented Reality das nächste ganz große Ding? Ich habe so meine Zweifel. Bisher ist das alles Spielerei. Kein Mensch schaut gerne durch sein Smartphone auf die Welt. Es hat Potenzial, zweifelsfrei, aber ehe keine Brillen/Netzhaut-Projektionen möglich sind, scheint mir die Ausbreitung auf den Massenmarkt fragwürdig.
    4. Stichwort Apps: Das kommt alles zwar sehr langsam ins Rollen, aber es rollt. Die fehlende Zahlungsbereitschaft ist wenn überhaupt ein generelles Problem, mit dem sich alle OS-Betreiber auseinandersetzen müssen. Das Wachstum von WP7-Apps ist übrigens prozentual größer als das von Android und iOS-Apps. Und brauche ich wirklich 300.000 Apps, von denen die Hälfte Mist ist? (Siehe Android)
    5. Ich glaube den meisten Kunden ist die strategische Ausrichtung von Nokia/Microsoft ziemlich egal. Am Ende des Tages (5€ ins Phrasenschwein) wollen die Leute ein gutes Smartphone, das sich einfach bedienen lässt und allen Ansprüchen genügt. Und da denke ich, dass Microsoft/Nokia die Lücke zwischen Android und Apple schließen kann. Ich vergleich WP7 gern mit Windows, ein Betriebssystem was weder hip wie Mac OS ist, noch open-source wie linux ist. Es erfüllt aber seinen Zweck, und diesen Wunsch nach Einfachheit vergisst man als technischer First-Mover häufig.

    Ein Gruß!

  2. WP7 ist ohnehin ein kurzes Leben beschieden. Mit Windows 8 kommt ein auf SOC lauffähiges OS. Da wird Microsoft schon was für Handys ect. geplant haben. Würde ich sofort kaufen… Das selbe OS auf Handy, Computer und Tablets. Was für eine coole Vorstellung…

  3. Ganz im Ernst.

    „Erst lassen sich die Nutzer nicht für dumm verkaufen und sind unzufrieden mit der mangelnden Funktionsvielfalt unter Windows Phone 7. Es gab nämlich Probleme mit dem ersten größeren Update “NoDo”. “

    Erstmal, NoDo wurde doch noch garnicht veröffentlich, oder geht es rein um die Verzögerung?

    Und Funktionsvielfalt. Was für Funktionen fehlen denn so dringend? Copy&Paste? Ich kann auch ohne überleben. Konnten Apple-Kunden schließlich auch Jahrelang.

    Und wer immer schreibt, WP7 ist Müll, oder es fehlen Funktionen. Mag sein, wenn man sehr pingelig ist, oder einfach nen komischen Geschmack hat. Aber seit ich das erste Mal von WP7 gehört habe, war ich begeistert. Als ich meine eigenes dann in der Hand hielt, wow….
    Ich empfehle jedem, es zumindest mal auszuprobieren, wenn man auf der Suche nach einem Handy ist.

    Design-Technisch ist WP7 der größte Meilenstein seit Jahren. Spitz könnte man sagen, „die Spitze des Web-2.0-Eisbergs“, da es dort vllt. einige Anleihen hernimmt. Aber insgesamt ist das Design sowas von genial. Wp7 ist bis jetzt das definitiv schönste und auch intuitivste OS für Handys und eigentlich auf insgesamt. Und die Facebook-Verknüpfung ist genial gemacht und hat auch bei Freunden schon großes Erstaunen hervorgebracht ;)
    Wenn daran noch ein wenig gefeilt wird, ist WP7 wirklich perfekt.

    Danke für die Aufmerksamtkeit.

  4. Das wäre ja nochmal ein Smartphone(-betriebsystem) von Microsoft, dass den Bach runter geht… Ich finde einfach, MS hat im Handy-Markt nichts verloren. Ein Smartphone muss einfach & up to date sein, moderne Standarts unterstützen, etc.
    Sie sollten sich eher auf Ihre Stärken im Buisness- und Server-Bereich konzentrieren, bevor Apple dort die Nase auch noch vorne hat.

      1. Nein, ne bulgarische Tageszeitung…
        Immer wenn ich „Standart“ les’, könnt ich kotzen. In der Regel kann man anhand der Rechtschreibung nicht auf die inhaltliche Qualität eines Kommentars rückschließen.
        Hier jedoch schon.

      2. Flash ist für mich kein moderner Standart. Es eignet sich nicht auf Smartphones, übrigens sind die meisten Flash-Elemente eh nur Werbung, auf die ich getrost verzichten kann. Über 50% der Videos sind HTML5 kompatibel (DAS ist für mich ein moderner Standart) und ich habe Flash auf dem iPhone/iPad noch nie vermisst. Und wer dies tut, kann sich Skyfire herunterladen.

    1. „Standarts“ erwähnen und dabei an Apple denken… da bekomme ICH das Kotzen.
      USB? Ne wir ham Firewire und den Dockingport -.-
      HDMI? nene wir wursteln lieber mit DP
      ect.

      Wp7 Handys haben wenigstens USB. Der einzige Grund weshalb ich mich bis jetzt gegen ein WP7 Phone entschieden habe ist die Auswahl (preislich) und die nicht Kostenfreien Apps (wie bei Android)

      1. ROFL.
        Apple hat USB mit dem ersten iMac als erste Firma überhaupt serienmäßig in ihre Computer integriert.
        Es bringt wirklich viel wenn Windows Phone 7 Smartphones USB haben, wenn sie am Computer nichtmal als Laufwerke genutzt werden können.

  5. das einzige was den heutigen smartphones noch fehlt, finde ich, ist die vollständige vernetzung mit dem heimischen computer, und zwar so das es ganz einfach ist und man nicht auf handy und computer groß software installieren muss. Und genau das wäre mit windows sehr gut zu machen bzw besser als iphone zu windows oder android zu windows.

  6. ich würde mir niemals ein smartphone mit einem windows os zulegen, weil über oder kurz oder lang mein handy in gewohnter windows manier mit updates, service-packs und patches sowas von langsam werden wird, das ich mich darüber nur noch grün und blau ärgern würde.
    da gehe ich jede wette ein. das MS ihre Windows spielchen auch bei handys durchziehen werden!

    die sind es einfach nicht gewohnt ein system hinzustellen das einfach läuft & dabei schnell und effizient ist (bleibt). das ist einfach gegen die MS philosophie. sorry hab da meine vorurteile und bin seeeehr skeptisch. schade um nokia find ich.

    ausserdem fehlt ihnen auf dem handy die killer app, mit der sie die menschen locken könnten! das ist nicht mehr wie in den 90ern als sie mit excel und word die welt erobert haben. jetzt läufts ein wenig anders. jetzt kann MS keinen zwingen ihr os auf dem handy nutzen zu müssen und das ist gut so!

    have fun!

    PS: gerade wenn man viel mit dem ausland zu tun hat, ist man praktisch gezwungen den windows wahnsinn mitzumachen. ich nutze im büro als einziger einen imac, der wird im gegensatz zu meinem vista laptop nicht monatlich langsamer. unterwegs nutze ich den galaxy tab mit android. (ja ich brauche flash).

    1. das erste, was ich nach deinem kommentar denke is … boa halt die fresse xD

      Sowas voreingenommenes und engstirniges hab ich ja selten erlebt. WP7 läuft tadellos und rasend schnell. keine abstürze, super synchronisation mit zune und facebook, genauso wie mit windows live kalender. die twitter-einbindung kommt im herbst (oder winter, berechnet man die zu erwartenden verspätungen ein). So ein eingebundenes system von facebook wirds bei apple nie(!) geben. was ärgerlich ist, schaut man sich an, wie facebook im amerikanischen leben bereits seinen platz gefunden hat.

      wow, anscheinend nutzt du windows VISTA als vorlage für deine allgemeine abneigung gegen MS.
      da kann ich ja gleich kommen mit „apples iphone is unbenutzbar und scheisse langsam. ich habs bei meinem eigenen iphone 3g mit fw 4.2 erlebt. nie wieder apple, die machen alles scheisse!“

      was ist denn in deinen augen die ..killer-app von der du sprichst. keine sorge. angry birds und doodle jump kommen ja (dazu ein hoch auf birdy bounce). dazu kommt ne hübsche html5 implementierung.

      allgemein scheint mir deine kompetenz fragwürdig, wenn du vom miesen windows vista auf microsoft smartphones (nicht ansatzweise ähnlichkeiten im code, nicht ansatzweise von den gleichen entwicklern). ms war mit windows mobile 5 & 6 durchaus konkurrenzfähig zu blackberry.

      warum halten wir nich einfach alle die klappe darüber und schauen, wie es sich entwickelt?
      apple macht gute produkte, genauso wie microsoft und google. soll sich jeder das smartphone seines geschmacks kaufen. traut er sich nich, ein wp7 gerät zu kaufen, soll er eben auf das teurere iphone oder preislich gleichbetuchte android smartphones setzen.

      iphone ist toll.
      wp7 ist toll.
      android ist toll.
      web os ist toll.
      symbian, meego und die klassischen handy-firmwares sond auch toll.

    2. Super Vergleich mit Vista ;-) Mein Porsche ist viel schneller als mein Smart. So ein Scheissteil -.-
      Windows ist eben kein Hausfrauenprogramm (sry). Es ist eine Frage des Umgangs. Überall wo man selber etwas mitbestimmen kann wird etwas ausgebremst (siehe Demokratie) aber soetwas nehme ich in kauf. Mein Windows Pc zu hause ist in den letzten 10Monaten nicht spürbar langsamer geworden. Ganz einfach, weil ich den Autostart clean halte und keine Blinkiblinki Programme installiere. Wenn im Inet eine Meldung kommt und man einfach auf „OK“ ect. drückt muss man sich nicht wundern, dass die Kiste immer lamer wird.
      Und die ständig gemachten Virenargumente: Jeder der sich einen PC leisten kann und auf diesen angewiesen ist kann auch dies 40€ für ein Antivirus investieren.

    3. Ja, ich hab mir auch gedacht, dass mein Windows immer langsamer wird, aber dann hab ich meine Lüfter gereinigt und jetzt läuft es wieder wie am 1. Tag und das mit allen Updates.

  7. Ich versteh einfach nicht weshalb Nokia nicht stärker auf Maemo bzw. Meego setzt. Maemo war und ist wie ich finde wirklich klasse.
    Ich habe mich so geärgert als ich das N900 in der Hand hatte, dass ich es nicht gekauft hatte und mich für ein anderes Handy entschieden hatte.
    Wenn Nokia wirklich das N950 bringt werde ich es mir auf jeden fall kaufen

  8. „Und Funktionsvielfalt. Was für Funktionen fehlen denn so dringend? Copy&Paste? Ich kann auch ohne überleben. Konnten Apple-Kunden schließlich auch Jahrelang.“

    Was ist das denn bitte für eine Argumentation?

    Das Iphone war kacke ohne copy&paste und jedes Phone mit WP7 deshalb auch. Ich würde mir niemals und vor allem nicht heutzutag ein Phone ohne copy&paste holen. Nur weil DU ohne leben kannst, wie du so schön schreibst, heißt es lange nicht, dass andere ohne leben wollen!

    Ich persönlich finde WP7 mal abgesehen davon kacke. Meine Meinung.

    Ich mag das iOS, mag aber aus vielerlei Gründen das Gerät nicht. Restriktionen, etc… (Habe das 3G deshalb Jailbreak)

    Android ist die Zukunft, das ist Fakt. Hat nur leider immernoch einige Macken. Trotzdem, das nächste Phone wird ein Android phone.

    lg

    1. „Das Iphone war kacke ohne copy&paste und jedes Phone mit WP7 deshalb auch.“
      RechtschreibFAIL, LogikFAIL, an dieser Stelle ein Zitat: „Hast Du noch Vorurteile oder bist Du schon erwachsen?“
      À la: Bananen schmecken mir nicht, weil mir Äpfel ohne Schokoladenüberzug auch nicht schmecken.

      „Ich würde mir niemals und vor allem nicht heutzutag ein Phone ohne copy&paste holen.“
      Sorry, mir ist noch immer nicht klar, wozu man das eigentlich braucht.
      Ich denke, dass sehr viele einfach zu verwöhnt sind. Ein Handy ist kein Computer und wird es nie sein.
      Und ganz ehrlich, wenn ich eine E-Mail oder eine Sms schreibe, hab ich noch nie Copy & Paste benötigt.

      Vielleicht liegt das ja auch daran, das ich weiß, was ich schreiben will, „schwer zu sagen es ist“ (Zitat Yoda).

      „Android ist die Zukunft, das ist Fakt. Hat nur leider immernoch einige Macken. Trotzdem, das nächste Phone wird ein Android phone.“
      Immer wenn ich Android und Google höre kommt mir das kotzen!
      Wie bei Facebook.
      Google lebt davon, Daten zu haben und zu verkaufen, da das Geschäft von Google die Werbung ist und schon alleine deswegen würde ich mir nie Android nehmen.
      Auch, dass Google auf das Handy zugreifen kann und Daten manipulieren kann, ohne, dass der User irgendwie darüber informiert wird, finde ich alles andere als beruhigend.

      Und mir braucht an dieser Stelle niemand was von Datenschutz erzählen.
      Ja, theoretisch gibt es schon einen Datenschutz.
      Bei dieser Theorie bleibt es aber dann auch schon wieder.
      Ich lösche jeden Tag Werbe-E-Mails, die gezielt auf meine Hobbys und Interessen abgestimmt sind und das, obwohl alle Seiten immer groß schreiben „Ihre Daten werden nicht an 3. weitergegeben“.

      Na klar… Ich bekomme SPAM von Webseiten und Firmen, von denen ich noch nie was gehört habe.

      Und noch 1 zum Thema Google. Es beunruhigt mich auch, dass ein Kollege im Google (angemeldet) nach etwas gesucht hat und am nächsten Tag „zufällig“ ein E-Mail von Amazon bekommen hat, wo gerade das angeboten wird … Er hat sich das dann auch über Amazon gekauft.

      Das mir Google auf meinen verschiedenen Devices zu ein und der selben Suche verschiedene Ergebnisse liefert ist auch noch so eine Sache …

      Just my 2 cents.

    2. Android ist die Zukunft, das ist Fakt.
      Da bin ich anderer Meinung. Kurzfristig mag Android für Hardwarehersteller sicherlich interessant sein, aber nur, weil sie nix vergleichbares eigenes in der Pipeline haben. Meiner Meinung nach setzten iOS, WebOS, BlackBerry, Bada und WP7 als proprietäre Betriebssysteme aufs richtige Pferd, denn NUR SO lässt sich für den Gerätehersteller auch Umsatz mit dem OS generieren.
      Android schön und gut, im Idealfall keine Entwicklungskosten für den Gerätehersteller (in der Realität schon, weil ja jeder sein tolles eigenes GUI drüberklatschen muss), dafür aber auch keine Einnahmen aus Appverkäufen und irgendwelchen Abogeschichten. Die gehen an den Entwickler, nämlich an Google.
      Und nur durch ein System, dass auch während der aktiven Nutzungsphase Einkünfte für den Hersteller generiert, lassen sich günstige Verkaufspreise realisieren. Siehe Tabletmarkt.
      Fazit: Android, schön und gut. Längerfristig jedoch wird sich mit Ausnahme von HTC kaum ein großer Hersteller daran binden.
      Just my 2 Cents.

  9. Verstehe ich das richtig, dass der Codename für das Update „NoDo“ ist? Nicht tun? Oha :-X Wer hat sich denn das bei der Marketingabteilung ausgedacht?

    Und wenn ich den Artikel hier lese und es wirklich eintreffen sollte, muss ich lachend daran zurück denken wo Microsoft seine Mitarbeiter in einer peinlichen Parade das iPhone und Android zu Grabe trug.

    Naja noch ist ja nichts passiert… Außer das es mit dem zu Grabe tragen bisher noch nicht funktioniert hat.

  10. Wer zum Geier sagt denn das WP7 am Ende ist? Hier wird über etwas diskutiert was absolut keine Grundlage hat. Und dass WP7 welches ja erst rauskam im gesättigten Smartphone-OS Markt, obwohl es ziemlich gut ist, nicht von heut auf morgen alle Käufer bisheriger Systeme anzeiht sollte auch klar sein und ist es MS auch .
    Ich würde es mir zB lieber holen als ein geschenktes Iphone.

  11. Also ich habe sie alle – Nexus S, iPhone 4, Samsung Omnia 7, iPad, Nokia N97. Und ganz klarer Sieger in Design, Gesamtverhalten, Nutzwert ist iPhone 4. Und sieht auch noch gut aus dabei :)

  12. Im Gegenteil, WP wird viel schneller wachsen als Android.

    Es gibt zig Millionen potentielle Entwickler. Die Software Vielfalt für WP wird die von Android bald ein- bzw. überholen. Wer will schon für Android entwickeln, wenn gleiche Entwicklungen unter WP mit weniger Aufwand möglich sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising