Der Werbung halber: Facebook liest alles live mit

Facebookstatus

Irgendwie hässlich: das soziale Netzwerk Facebook testet derzeit laut Ad Age eine Funktion, die es den Betreibern erlaubt, während des Schreibens "mitzulesen", um passende Werbung zu posten.

Dies geschehe derzeit mit einem Prozent der Nutzer, also rund sechs Millionen Menschen. Wenn jemand beispielsweise schreibt, dass er einen guten Film gesehen habe, könnte Facebook im nächsten Moment eine Filmwerbung einblenden.

Für die Werbenden eine feine Sache, für Zuckerberg eine noch reicher machende Sache, für die Nutzer hingegen sollte es beunruhigend sein, selbst wenn „nur“ ein Computer mitliest. [Sam Biddle/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Ad Age via Sendoid via Village Voice]

Tags :
    1. Ja stimmt, warum eigentlich.
      Wenn es ein Computer mitliest und dann auch noch eine Werbung einblendet die auch zu mir passt. Wieso nicht. Besser als ne Werbung auf dem Bildschirm zu haben die überhaupt nix mit mir zu tun hat.

  1. An sich könnten sie ja eh deine Privaten nachrichten lesen wenn sie wollten, also so lange das nur ein Computer tut, der meine eingabe auf schlüsselworte untersucht, warum nicht. Mir gefällt die personalisierte Werbung auf Amazon sehr gut :)

  2. Okay, ich werde jetzt immer die gleichen Wörter schreiben: ,,iPad KOSTENLOS“ dann will ich bitte auch eine Werbung die mir ein kostenloses iPad bietet :))))

  3. Da man ohnehin öffentlich auf Facebook postet ist das dermaßen irrelevant, ob da jetzt auch noch ein Programm mitliest…
    AdBlock Plus blockt sowieso sämtliche Werbung ^^

  4. Nur Idioten gehen auf Werbung ein und lassen sich blenden, mir macht Werbung nichts aus, solange es an der Seite geziegt wird und nicht mitten in der Nachricht.

    1. …. neee klar es geht um Verschwörung und darum dass Mark Zuckerberg alle unsere Privaten Nachrichten im stillen Keller mitlesen will. Den ganzen Tag. Denn das bringt ja Geld, Werbung ja nicht…

      1. Es geht wohl eher darum, das die Leute dann alles als schlüsselwort angeben können und der Computer prüft ob du sowas schreibst. Somit könnte das auch zweckentfremded werden.
        Ob das am Ende zum Beispiel die Polizei nutzt um Kriminelle zu finden oder ähnlliches. Ein Computer der alles mitliest hat einfach zu viel Macht.

        Da der alles mitliest kann ein guter Hacker ihn per SQL-Injection umkonfigurieren und ganz schnell ganz andere Daten lesen (und das ist dann kein Computer mehr).

        Dann bekommen die Leute Werbung die zu ihnen passt und denken sie können es ja kaufen, und im schlechten fall wird er dann abgezockt.

        Vor allem ist es doch eine Frechheit das die 6 Millionen Leute das nichtmal wissen

  5. Also ich finde das Facebook alle Gezetze Verlätzt die Menschen würde mit Füssen Tritt.
    wenn ich werbung kaufen will mach ich das Hier:Auf der welt gibt es gut 10 Miliarden Mobile Telefone stellt euch vor Ihr Hätet den Schlüssel in der Hand. Wie Ihr nur 10% Dieser Personen Werbung Senden Könnt.Ich Habe dieses System ausprobiert,es ist Unglaublich damit verdiene ich Pro Tag 600 EURO.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising