DIY Kamera aus Pappe

pinholehasselbladcamera

Die Digitalkameras heutzutage sind in den Geschäften zu den verschiedensten Preisen erhältlich. Je nach Bedarf kann es teurer oder eben günstiger ausfallen.

Da kommt es den Leuten, deren Geldbörse keine paar hundert Euro zur Verfügung hat, doch sehr gelegen sich eine Kamera einfach mal selbst zu bauen. Das haben wir der britischen Designerin Kelly Angood zu verdanken, die sich eine 35mm Hasselblad Lochkamera aus Pappe gebastelt hat.

Ein paar Making of-Fotos und eine Zeichnung der verschiedenen Bestandteile findet ihr auf ihrer Homepage. In den nächsten paar Wochen wird es auch eine druckbare Datei mit dem Bauplan zum Herunterladen geben, die sich auf jedem Druckergerät drucken lässt. Dann braucht man nur noch einige Haushaltgegenstände und eine geeignete Oberfläche zum basteln.

Ok es ist zwar keine Spiegelreflexkamera und benötigt noch eine Filmrolle, die manche wohl schon vergessen haben, aber es ist eine Kamera und sie funktioniert. [Helene Gunin]

[via Kelly Angood]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising