Amazon Cloud Player geht an den Start

amazon_cloud_player

Amazon hat mit dem Amazon Cloud Player seinen eigenen Cloud-basierten Medienstreamservice gelauncht.

US-Kunden – und vorerst nur sie – erhalten einen fünf Gigabyte großen Cloud-Speicher. Der kann auf 20 Gigabyte erweitert werden, sobald ein MP3-Album gekauft wird. Der Bibliothek können Songs hinzugefügt werden, die bei Amazon gekauft wurde, oder aber von der eigenen Festplatte hochgeladen werden.

Einmal hochgeladen, können die Songs über die Weboberfläche abgespielt werden. Auch ist die Wiedergabe auf Android-Geräte über eine entsprechende App möglich.

Wann der Player in Deutschland startet, ist nicht bekannt. [Rosa Golijan/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Amazon via Engadget, ITespresso.de]

Tags :
  1. Bei den Speicherpreisen mehr als überflüssig. Wer traut seine gesammelten Daten schon irgendwelchen Providern im Netz an…… ja, vermutlich genug Idioten!
    Ich lade MP3’s runter, aber nicht HOCH! Wer frisst sein Essen schon direkt aus dem Ofen, wenn er es bequem vor sich auf dem Teller liegen haben kann.

  2. recht hat real,

    obendrein was soll ich auf ein handy streamen bei den 100mb pseudomobilflatrates und der mangelden umts abdeckung. cloudcomputing macht für filme und musik absolut noch keinen sinn außer man sieht es als backup. obendrein wären streming flatrates die richitge lösung für die ich die daten nicht erst hochladen muß. gutes beispiel ist die napster musikflat.

    der amazondienst ist eine totgeburt und unsinnig wie ein kropf, mal schauen wann man das wieder eindampft. einzigen vorteil sähe ich wenn ich die daten auch zum streaming für andere freigeben könnte aber das werden sie wohl kaum zulassen.

    kuno

  3. Wenn ich mir ein Album bei Amazon als mp3 kaufe und mein Nachbar auch, wäre es doch unsinnig, wenn die Daten redundat vorliegen.
    Amazon sollte stattdessen besser das Album auf einem eigenen Account liegen haben und mir und meinem Nachbarn den Zugang gewähren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising