Braucht der ultimative Nagel-Clipper eine Ledertasche?

klhip

Wenn man einem Produktnamen das Attribut "ultimativ" hinzufügt, dann darf man es gleich viel teurer anbieten. So wie den Klhip Nagel-Clipper für 70 Dollar. Ist er das denn wert?

Der Hersteller sagt über den Klhip: „Der Hebel des Ultimate Clipper gibt dem Anwender mehr Kontrolle und verlangt ihm weniger Kraft ab als herkömmliche Clipper. Sein modernes Design und sein Ein-Klingen-Schnitt schaffen glatte Nagelkanten und machen anschließendes Feilen überflüssig. Rostfreier Stahl … einzigartiges Herstellungsverfahren … lebenslange Qualität.“

Ich nutze seit 25 Jahren den selben Clipper und habe noch keinen besseren gefunden. Wenn der Klhip genauso gut ist, dann schadet es zumindest nicht, die 70 Dollar dafür auszugeben. Schließlich hat man ihn tendenziell sein Leben lang. [Jason Chen / Tim Kaufmann]

[Via Klhip]

Tags :
  1. Nagel-Clipper ist Out!
    Nagel-Schere ist In!
    … das schont das Keratin der Nägel und jeder hat die Schnittkrümmung, die seine Größe braucht – und schöner ist’s auch!

  2. Fehlt noch das Kettchen, damit man die 70 $$$ nicht nochmals verliert!!! Für Reiche, denen nichts mehr Sinnvolles zum Schenken einfällt. …ist denn schon Weihnachten?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising