Jede Uhr zeigt die Zeit, aber diese hält sie auch an

hublothermeswatches2222

Der neueste Trend bei Luxus-Uhren? Auf Wunsch zeigen sie die falsche Zeit an. Beispiele: Die Hermès Le Temps Suspendu und die Hublot Key of Time.

Die Hermès Le Temps Suspendu (rechts im Bild) verspricht, die Zeit anzuhalten, wenn Ihr den dafür vorgesehenen Knopf drückt. Das Uhrwerk tickt weiter und drückt man den Knopf noch mal, springen die Zeiger zur richtigen Uhrzeit. Doch in der Zwischenzeit kann man sich der Illusion hingeben, dass die Zeit stehen geblieben ist. Kostet 19.600 US-Dollar.

Die etwas ungewöhnlicher gestaltete Key of Time von Hublot arbeitet nach einem ähnlichen Prinzip. CEO Jean-Claude Biver sagt: „Der Wert einer Uhr besteht nicht darin, die Zeit anzuzeigen. Das kann jede 5-Dollar-Uhr. Was wir anbieten ist eine Funktion, mit der man die Zeit anhalten kann – die Zeit verschwindet. Zeit ist ein Gefängnis, aus dem Menschen manchmal gerne ausbrechen möchten“.

Mit einem Preis von 261.000 US-Dollar dürfte das einer der teuersten Gefängnisausbrüche sein. Heißer und vor allem günstigerer Tipp: Die Uhr einfach mal ausziehen. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Hermes, Hublot, Reuters, Wired UK]

Tags :
  1. heist, wenn ich in eine funkuhr einen stromunterbrecher einbaue, kann ich dann auch so ein unvernüftiges budget dafür veranschlagen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising