Microsoft gibt Google Schuld an YouTube-Problemen in Windows Phone 7

youtube-windows-phone-7-app-182x300[1]

Microsoft & Co haben jüngst eine Kartellklage bei der EU-Kommission eingerecht, da Google angeblich absichtlich die Indexierung von YouTube durch konkurrierende Suchmaschinen behindert. Im Zuge dessen begründet Microsoft die schlechte Performance der YouTube-App in Windows Phone 7 damit, dass Google ihnen nicht die benötigten Daten für die App zur Verfügung stellt. Angeblich haben Android und iOS Zugang zu diesen Daten.

Der O-Ton von Microsoft lautet dazu wie folgt:

Second, in 2010 and again more recently, Google blocked Microsoft’s new Windows Phones from operating properly with YouTube. Google has enabled its own Android phones to access YouTube so that users can search for video categories, find favorites, see ratings, and so forth in the rich user interfaces offered by those phones. It’s done the same thing for the iPhones offered by Apple, which doesn’t offer a competing search service.

Von derartigen Problemen habe ich bisher bei keinem anderen Smartphone-Betriebssystem gehört. Wir warten gespannt auf das Urteil EU-Kommission. [Klaus Deja / Adrian Covert]

[via Microsoft, Business Insider, ITespresso.de]

Tags :
  1. Tja, auch wenn es so waer,.. Microsoft haelt sich auch nicht gerade an alle Standarts und rueckt dies oder das nicht raus.
    Nur Fair.. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising