TiVo gehackt – Kundenemails kompromittiert

tivoannouncement

Die Datenbank des Fernsehdienstes TiVo wurde gehackt. Kunden müssen mit Spamattacken rechnen.

An andere Daten konnten die Hacker nicht gelangen, gab ein Sprecher bekannt. Nur Namen und die E-Mail-Adresse wurden ergattert.

Auch andere Firmen, die beim Anbieter Epsilon den E-Mail-Service in Anspruch nehmen, sind potenziell Opfer des ANgriffs geworden. Unter anderem noch Disney, Citi, JP Morgan Chase. [Jack Loftus/Jens-Ekkehard Bernerth]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising