Aprilscherz: Art Lebedev macht in Hundeleinen

dogleash

Bisher an mir vorbei gegangen ist Art Lebedevs diesjähriger Aprilscherz - eine Hundeleine mit Pistolen-Handgriff.

Man muss schon etwas schwarzen Humor mitbringen, um Art Lebedevs Aprilscherz lustig zu finden. Der sonst vor allem für seine teuren und nur in limitierter Zahl erhältlichen Tastaturen bekannte Designer hat statt einer Schlaufe nämlich einfach eine Pistole an die Leine montiert. Die zielt natürlich zwangsläufig auf den Kopf des treuen Freundes.

Ich glaube, auf meiner Liste unbeliebter Aprilscherze zieht Art damit auf Platz 2 ein. Direkt hinter dem Scherz eines lokalen Radiosenders, der seine Hörer glauben machte, sie seien eine Stunde zu spät aufgestanden. Möchte nicht wissen, wieviele Unfälle das damals verursachte. Wie steht’s bei Euch – ist Euch schon einmal ein Aprilscherz sauer aufgestoßen? [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Art Lebedev, Wired]

Tags :
  1. wow…richtig früh dran und dann auch noch richtig sensibel…
    fehlt nur noch das morgen eine Eilmeldung über das Erdbeben in Japan kommt…
    Qualität kommt nur noch ins Kleingedruckte hier..

  2. Ich finde diesen Beitrag grenzwertig aber super – Das gezeigte ist kreativ vs. skrupellos. Hat zwar nix mit „digital“ Lifestyle zu tun, Aprilscherz hin oder her, trotzdem Gizmodo vielen Dank für diesen Beitrag!

  3. Angenommen ich hätte einen Hund – ich würds mir sofort kaufen wenn es kein Aprilscherz wäre… Würde auch gerne den Blick der Passanten sehen… :-D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising