Spotify Radio mit RFID-Playlists

Dieses radioähnliche Gerät stammt von Jordi Parra und nennt sich Spotify Box. Es ist noch ein Prototyp - und soll das Spotify-Internetradio abspielen. Der Clou sind die RFIDs, die in die Tafeln eingebaut sind. Sie verweisen auf eine Spotify-Playliste und werden neben die Box gelegt.

Das Spotify Radio spielt anhand der RFIDs unterschiedliche Playlisten ab. So könnte man – wenn der Prototyp irgendwann in den Laden kommt – einfach das Programm wechseln. Das ginge zwar auch mit einem Knopf – aber so ist es natürlich technisch aufwändiger, geekiger und erinnert ans Kassettenwechseln.

Noch funktioniert der Prototyp nur, wenn er an einen Rechner angeschlossen wird. Parra teilte aber mit, dass er das Gerät bald zu einer Standalone-Einheit umbauen wird. Vielliecht klappt es ja und das Gerät wird – zum Beispiel über die Finanzierungsform Kickstarter einmal Wirklichkeit. Ich glaube ich würde eines kaufen. [Kat Hannaford / Andreas Donath]

[Via Jordi Parra, Wired]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising