Die Blutigen Kriege der Geschichte

HnOJQ

Gebt dem Frieden eine Chance! Conflict History ist eine interaktive Google Karte mit Zoomfunktion, mit der man mittels Zeitstrahl zu den Kriegsschauplätzen der Geschichte und Gegenwart reisen kann.

Dabei hat man die Möglichkeit von 4000BC bis in die Gegenwart zu blicken. Ein tolles Feature ist, dass sich der Zeitstrahl eingrenzen lässt, so hat man z.B. die Möglichkeit nur nach Kriegen zwischen 1998 und 2010 zu suchen.

Wird ein Kriegsschauplatz ausgewählt, werden alle an dem Krieg beteiligten Staaten angezeigt. Zudem steht für beinahe jeden Krieg ein umfangreich aufbereiteter Artikel von Wikipedia mit Bildmaterial zur Verfügung.

Wann fand der erste belegte Krieg statt? Verschweigen uns die Massenmedien wie viele Kriege in den letzten Jahren um uns herum stattfanden?

Wenn die Geschichte dem Leben dient so will ich gerne lernen! [Kyle VanHemert/Helene Gunin]

[via Conflict History]

Tags :
  1. „Verschweigen uns die Massenmedien wie viele Kriege in den letzten Jahren um uns herum stattfinden?“

    Müsste „stattfanden“ heißen

  2. Es ist einem nicht bewusst oder auch nur bekannt, wie viele Kriege oder Konflikte momentan auf der Welt aus getragen werden. Irgendwie denkt man: wir sind doch im 21zigsten Jahrhundert, da sollte doch Friede, Freude und Eierkuchen herrschen. Aber nun sieht man, dass wir es hier im Westen es wirklich gut haben, auch mit Harz4, unseren Politikern und eigenen Problemen. Ich bin froh in keinem Konfliktgebiet zu leben oder ein Flüchtling zu sein, der auf die Gunst des Westens setzt und versucht ein lebensfrohen Neuanfang bekommen zu dürfen. Es ist bitter, dass diese Flüchtlinge dann wieder abgeschoben werden und so wieder den Tod vor Augen sehen. Ich will nicht tauschen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising