Office für Mac bekommt ein Update

Sync-Services

Wer einen vollgepackten Kalender besitzt mit Notizen, Aufgaben und dergleichen wird sich jetzt freuen. Denn ab nächster Woche wird es das Service Pack 1 für „Office für Mac“ geben.

Microsofts Hersteller versprechen durch dieses Update mehr Stabilität und ein sicheres Synchronisieren. Mit Outlook lassen sich dann dank der Unterstützung von Apples Synchronisations-Service die oben genannten Daten auch mit iOS-Geräten abgleichen. Ab Mai wird dies auch mit MobileMe funktionieren können.

Weitere Features von SP1 sind ein Button zum erneuten Senden einer Nachricht, ein weiterer Button um Emails mit der Adresse des ersten Absenders weiterzuleiten und die Möglichkeit vorhandene Emails verändern zu können. Darüber hinaus wird bei Excel auch das Solver-Tool zur Verfügung stehen.[Brian Barrett/Helene Gunin]

[via ArsTechnica]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising