Drei Kinect-Kameras und ein 3D-Drucker erzeugen Souvenirs

souvenir

Seit Anfang des Jahres gibt es in Barcelona einen Souvenir-Shop, der statt altmodischer Andenken auf Hightech setzt. Drei Kinect-Sensoren und ein 3D-Drucker sind alles, was es dazu brauchte.

Die Idee ist simpel und hat mit Barcelona selbst relativ wenig zu tun. Die Kinects fangen eine beliebige Pose ein und der Drucker druckt dann eine beeindruckend präzise Figur aus, die diese Pose abbildet. Ziemlich cool. Mein schönstes Andenken an Barcelona ist ein Mini-Notebook mit einer Zeichnung von einer dieser Eidechsen aus dem Gaudi Park vorne drauf. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via PopSci]

Be Your Own Souvenir! from blablabLAB on Vimeo.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising