Steve Jobs erhält offizielle Biographie

stevejobspiclarge

Zum ersten Mal hat Apple-Gründer Steve Jobs eine Biographie abgesegnet. Das Beste daran: Er wird auch dem Autor Walter Isaacson für ein Interview zur Verfügung stehen.

„iSteve: The Book of Jobs“ wird im Simon & Schuster-Verlag veröffentlicht und wird ein breites Bild von Jobs zeichnen: Freunde, Familie, Kollegen und Rivalen sollen zum Werk beitragen.

Isaacson ist ein etablierter Reporter, der zuvor für CNN und das „Time“-Magazin gearbeitet hat und bereits Biographien über Benjamin Franklin und Albert Einstein veröffentlicht hat.

Fertig werden soll es nächstes Jahr nach insgesamt drei Jahren Entstehungszeit. [Kat Hannaford/Jens-Ekkehard Bernerth]

ABC via Fortune via Techmeme]

Tags :
  1. Jetzt bekommt der schon seine eigene Bibel.
    Naja, auf jeden Fall werden keine sexuellen Inhalte drin sein – die unterliegen ja der Apple-Zensur

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising