WLAN-SD-Karte funkt Fotos aufs iOS- und Android-Geräte

eyefimobilex2

Die SD-Speicherkarte Eye-Fi Mobile X2 besitzt außer 8 GByte Speicher auch noch ein winziges WLAN-Modul, mit dem die Karte direkt aus der Kamera heraus Fotos und Videos auf iOS- und Androidgeräte funken kann. Kartenleser werden so überflüssig.

Die Eye-Fi Mobile X2 beherrscht mit dem Direct Mode eine neue Funktion, die die bisherigen SD-WLAN-Karten des Herstellers noch nicht beherrschen. Damit die Übertragung auf iPad, iPhone und Android-Geräte funktioniert, muss jeweils eine kostenlose App auf den Geräten installiert werden.

Auch zum PC und Mac sowie zu Bilderdiensten wie Flickr, Picasa und Co kann die Speicherkarte ihre Inhalte übertragen. Die Konfiguration der Karte erfolgt dabei im Kartenleser am Rechner. Danach kann sie autonom direkt von der Kamera aus funken.

Besitzer älterer Eye-Fi-Karten sollen übrigens auch in den Genuß des Direct Mode kommen. Ein Update soll die Funktion nachrüsten. Die Eye-Fi Mobile X2 soll ab Mai 2011 für rund 80 Euro zu erwerben sein. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via Eye-Fi]

Tags :
  1. ja das ging vorher auch schon irgendwie. mit einem hotspot und jailbreak. geht das jetzt ohne jailbreak? brauch man dafür ein wlan netzwerk?

    1. Es ist so, dass die Karte nun selbst zum WLAN-Hotspot werden kann.
      Zusätzlich wird es für iOS und Android kostenlose Software geben.
      Dann kann man z.B. ein Foto auf seiner Kamera schießen und es erscheint sofort auf dem iPad.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising