Logitech‘s Sicherheitskameras über das iPad steuern

logitech5

Mit der neuen App von Logitech lassen sich Überwachungskameras mit Alarmfunktion jetzt mit dem iPad steuern.

Es gibt wohl viele Gründe für diese App. Man möchte die neue Babysitterin gerne etwas besser kennenlernen oder einfach schnell einen Blick in das Schlafzimmer von einem kranken Kind werfen. Ihr könnt damit auch einfach stundenlang auf eure Eingangstür starren und an Kameraschwenks arbeiten.

Mit der App habt ihr die vollständige Kontrolle über die Logitech Sicherheitskameras, die im letzten Jahr auf den Markt gekommen sind. Die Kamera sendet kabellos über das Heimnetzwerk und überträgt volle 720p. Und genau hier unterscheidet sich die neue App von den bisherigen, die es bereits von Logitech für das iPhone, Android oder Webanwendungen auf dem Markt gibt.

Da das iPad eine vollwertige HD Wiedergabe ermöglicht, wurde diese App speziell entwickelt um die volle Auflösung der Kameras auch zu nutzen. Ähnlich wie bei vorhergehenden Veröffentlichungen für Mobilanwendungen und Weblösungen ist die Applikation selbst kostenlos.

Will man jedoch den vollen Funktionsumfang über die Kamerasteuerung übernehmen, bleibt der Kauf des Logitech Alert™ Mobile Commander für 59,99 Euro unerlässlich. [Kyle Wagner/Helene Gunin]

[via Logitech, iTunes]

Tags :
  1. Sorry, aber dieser Beitrag wurde doch nur geschrieben um Werbung für das Ipad zu machen.

    Wie schon erwähnt gibt es diese SW auch für andere Systeme, die Kamera lässt sich also nicht nur mit dem Ipad fernsteuern wie die Überschrift fälschlicherweise vermuten lässt.
    Nur beim größere Display des Ipads ist die Video Quali halt höher – toll.

  2. @hoschi es wird darüber berichtet weil es neu für iPad ist. Für andere Systeme nicht. also Nachdenken bevor man schreibt du bist doch nur ein applehater

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising