Sony Ericsson veröffentlicht Bootloader-Unlock für aktuelle Android Geräte

Xperia-play

Derzeit macht Sony Ericsson eine wichtige Entwicklung durch, zu der auch eine Neustrukturierung gehört. So sollen neben erfahrenen Nutzern besonders Entwickler angesprochen werden. Wie versprochen liefert Sony Ericsson nun einen Bootloader-Unlock für die aktuellen Android Smartphones.

Android Smartphones mit offenem Bootloader sind meistens Entwickler-Geräte und erfreuen sich einer regen Unterstützung durch die Community. Auch Sony Ericsson geht diesen Weg und ermöglicht seit heute das Entsperren des Bootloaders auf den Geräten Xperia Play, Arc, Neo und Pro. Somit kann nicht signierte Firmware auf besagte Geräte eingespielt werden. Das Cyanogen Mod und MUIU zählen zu der beliebtesten, selbsterstellen Firmware für Android Smartphones.

Mit dem Unlock erfüllt Sony Ericsson ein Versprechen, welches das Unternehmen Anfang dieses Jahres der Community gab. „Wir wollen und noch weiter öffnen und mehr auf die Wünsche der Nutzer und Entwickler eingehen“, so mehrere Sony Ericsson Sprecher auf dem diesjährigen Mobile World Congress. [Jakob Ginzburg]

[Via Sony Ericsson]

Tags :
  1. Hey Apple, macht das hier doch mal nach. So ist’s richtig! Für den Nutzer ändert sich nicht viel, wenn er denn nicht will – denn „keiner muss, alle dürfen“ ist vernünftig… „keiner darf, alle wollen“ dagegen nicht!

  2. Ein offener Bootloader bei Motorola würde aus meiner Sicht ihr bislang größtes Problem bei Android Smartphones beheben und somit würde bei vielen Leuten die Kaufentscheidung sicherlich in Richtung Motorola gehen

  3. Nur schade dass ich Sony doch gerade nicht leiden kann wegen der GeoHotz-Geschichte…

    Hab nen Milestone und hoffe auch das Motorola zur Vernunft kommt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising