Arbeitet HTC an einem 16-Megapixel-Smartphone?

hfc

Ein internes Video von HTC verrät vielleicht, dass man dort derzeit an einem mit einer 16-Megapixel-Kamera ausgestatteten Smartphone arbeitet. Das sind doppelt so viele Pixel als beim bisherigen Top-Modell. Neigt sich das Megapixel-Rennen bei den Smartphones schneller einem Ende zu, als wir geahnt haben?

Wie Pocketnow schreiben erinnert das Smartphone an das Desire S, das auf der MWC angekündigt wurde – aber mit Windows-Phone-7-Knopf. Ist das ein Platzhalter, ein Aufguss, oder was steckt dahinter? Da das aktuelle Flagschiff namens Sensation gerade erst angekündigt wurde, dürfte es eine ganze Weile dauern, bis es durch ein solches Megapixel-Monster verdrängt wird. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Pocketnow]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Bin ich zu blöd dafür oder erkenn ich einfach nicht die 16megapixel Kamera? Ich seh nix außer ein Kerl der 3 Mädels Fotografiert. Wo seht ihr da eine 16megapixel Kamera? Nur weil die Youtube Überschrift so heißt?
    Wenn die wirklich so eine Kamera in ein Handy verbauen, verkaufe ich meine DSLR ^^ Wer braucht die dann noch?

  2. wenn das handy 16 megapixel haben wird, wie groß wird dann die PLASTELINSE sein?

    und ich glaube nicht das eine Plastelinse die Auflösung auch nur im geringsten bedienen kann.
    ich meine , wenn schon für spiegelreflex-kameras gute objektive 1500 kosten und die bei 16 mio pixeln 24x36mm an chipfläche zur verfügung haben … dann wird htc damit sicherlich keinen erfolg haben, …. ist doch alles nur überschriftenhascherei.

  3. Haben die Leute es noch nicht verstanden? Mehr Pixel ist nicht gleich bessere Bildqualität. Da hab ich lieber 5MP im Handy welche gute Fotos machen als 8 oder mehr MP die nur ne Pixelsuppe produziern.

    1. Das Problem sind die Medien. Berichtet, bzw schreibt Gzimodo einen Artikel ab über ein neues Handy mit extrem guten Chip in Sachen Bildqualität ? Nein. Es ist wieder mal der xx Megapixel Scheiss der die Aufmerksamkeit bekommt, der aufgrund der gleichbleibenden Größe deutlich schlechtere Sensoreigenschaften pro Pixel und extremes Rauschen hat.
      Solange die News-Schreiber es selber nicht blicken wird sich an dieser Berichterstattung nie was ändern

  4. Ich hab hier noch nie etwas gepostet, aber bei sowas muss ich dann doch was sagen. Wenn das wirklich ernst gemeint ist, dann find ich das unter aller sau. Dieser Spot der oben läuft ist die Größte verarsche die ich seid langem gesehen hab. Ich selber studiere Industriedesign und man bekommt oft mit, dass Design nicht fair dem Nutzer gegenüber ist. Aber in diesem Fall schießt das wohl den Vogel ab. Auf einen Sensor in einer Handykamera 16 Megapixel zu packen, führt lediglich dazu dass die Bilder extrem verauscht werden und das wäre dann alles andere als ein professionelles Foto. Ich hab mich ja schon über 12 MP in den Sony Ericsson Handys aufgeregt, aber 16 Megapixel übertrift dies bei weitem. Warum kosten denn Kameras wie die Nikon D700 mit 12 Megapixeln 1500 Euro, dass kann dann ja bei Handys vorne und hinten nicht stimmen mit der Bildqualität. Ich finde es wirklich schlimm das diese gegenwärtige Unwissenheit über das Maß von qualität bei Kameras, eben weil die Mehrheit denkt die Megapixel wären das Maß für Qualität, dazu ausgenutzt wird sich besser am Markt zu positionieren. Man sollte doch dem Kunden bei sowas ehrlich gegenüber sein und vielleicht die Leute aufklären und dann damit werben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising