Evernote 3.0 für Android mit Facebook- und Twitterexport

Evernote_android_fb

Der Notizzetteldienst Evernote ist in Version 3.0 für Android erschienen. Die neue Version bietet gemeinsame Notizbücher mit Dritten und kann Notizen über Twitter und Facebook verteilen.

Mit der aktualisierten Version von Evernote für Android können Nutzer die Notizbücher, die ihnen andere Anwender freigeschaltet haben, mit ihrem Evernote-Konto verknüpfen und durchsuchen. Dazu muss der Notizbuch-Eigentümer allerdings ein kostenpflichtiges Premium-Konto besitzen..
Diese Nutzer können Notizbücher auf ihrem Android-Gerät auch offlne speichern. So könnens sie auch ohne Internetverbindung gelesen werden.

Außerdem kann mit Version 3.0 jede Notiz direkt vom Mobiltelefon auf Facebook oder Twitter gepostet werden. Auch Hyperlinks zu den Notizen, die dann im Webbrowser geöffnet werden können, lassen sich erzeugen. Sie werden dann zum Beispiel per E-Mail weiter gegeben.

Das Erstellen von Notizbüchern ist nun nicht mehr auf den Desktop-Computer beschränkt: Mit Evernote für Android lassen sich beliebig viele Notizbücher erzeugen, die jeweils beliebig viele Notizen enthalten können.

Premium-Nutzer können ihre Evernote-App via PIN sperren. Wird die Anwendung wieder aufgerufen, muss der PIN-Code eingegeben werden.

Evernote für Android kann im Android Market heruntergeladen werden. [Casey Chan / Andreas Donath]

[Via Android Market, Evernote]

YouTube Preview Image

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising