iTunes 10.2.2 beendet langsame Synchronisation

itunes

Apple hat iTunes 10.2.2 veröffentlicht, das einige Fehler der Vorversion beseitigen soll. Besonders nervig waren Synchronisationsprobleme, die für lange Wartezeiten und Abstürze sorgten.

Die neue Version 10.2.2 der Musik- und Videosoftware iTunes ist für Windows und Mac OS X erhältlich.
Die soll einem Problem den Garaus machen, das für einen iTunes-Absturz verantwortlich war, wenn das iPad mit der Software verbunden wurde. Außerdem sind lange Sync-Zeiten beim Übertragen von Fotos auf iPhones, iPads oder iPods nun hoffentlich vorbei.

Außerdem gab es im iTunes Store bei der Videovorschaufunktion ruckelnde Bilder – und auch das ist nach Apples Angaben mit iTunes 10.2.2 vorbei. Die Software kann man sich von der iTunes-Webseite oder über die Softwareaktualisierung ziehen. [Andrew Tarantola / Andreas Donath]

[Via Apple]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising